Biohof Anthofer

Lieferant vom Gute-Laune-Spitz

Siegrun und Franz Anthofer hatten genug. Genug von geschmacklosem industriellem Gebäck. Heute backen sie selber und wir wollen mehr davon!

Kümmel

Buntes Treiben herrscht am Bio-Hof der Anthofers in Purk. Mohn, Kümmel und Ringelblumen sorgen für Farbe auf den Feldern. Mittlerweile sind auch Dinkel und Einkorn eingezogen, woraus jetzt regelmäßig selbst feinstes Gebäck gezaubert wird. Bio und Handarbeit sind im Familienbetrieb selbstverständlich. Die Einrichtung mit den zumeist gebraucht erworbenen Geräten zeugt von großem Erfindergeist. Franz, der selbst erlernte „Bäckermeister“, freut sich: „Ja, getüftelt haben wir lange. Jetzt haben wir vom Anbau des Bio-Getreides über Spelzen/Reinigen und Mahlen bis zum fertigen Gebäck alles selber in der Hand. Es fühlt sich gut und richtig an, so zu arbeiten.“ Am Sonntagabend geht's fröhlich ans Werk: das eigene Dinkel- und Einkornmehl wird vermischt. Früh raus heißt es dann am Montag, der Teig will geknetet werden. Dann darf er rasten um später liebevoll zu Weckerln, Schnecken und Stangerln geformt zu werden. Bei uns ist es der Gute-Laune-Spitz der als Beilage zu Lászlós Gulasch dem i sein Tüpfelchen verleiht. Weiterhin frohes Schaffen!

>>Hier geht's zur Webseite vom Bio-Hof Anthofer