• 100% Bio
  • CO2 neutral
  • Direkter Handel
  • Öko-Verpackung
© SONNENTOR

Familie Schrenk

Lieferant von Bio-Fleisch
Majoran | © SONNENTOR

Drei Tiergattungen (Mutterkuhhaltung- Schweinefreilandhaltung- Legehennen) dürfen bei Familie Schrenk in Großreichenbach in extensiver Freilandhaltung leben, wobei die mobil Legehennen-Haltung in den selbst gebauten Mobilstallungen natürlich etwas ganz Besonderes darstellt. Als offizielle Arche Austria Züchter mit den Turopolje-Freilandschweinen ist es Familie Schrenk gelungen, eine in den vergangenen 40 Jahren in Europa beinahe ausgestorbene Nutztierrasse wieder zu beleben.

Die 5 Sauen namens Trudl, Walpura, Nora, Nike und Fortuna können aufgrund ihrer robusten Eigenschaften fast ganzjährig auf der großen Weide leben, sich täglich suhlen und in der Erde wühlen, wann immer sie wollen. Einen Hofladen auf Selbtbedienungsbasis (0-24 Uhr) gibt es seit 2016 auch am Betriebsstandort - dort werden Eier sowie hausgemachte Erzeugnisse rund ums Turopolje- Schwein (Grammeln, Schmalzvariationen, Speck) täglich frisch angeboten. 2018 erfolgte nun die strategische Erweiterung auf einen gewerblichen Spezialitätenhandel, um hofeigenes Weidefleisch vom Jungrind und Schwein österreichweit zu vermarkten und andere regionale Bio-Bauern in ein Lieferantennetz mitaufzunehmen, um deren Köstlichkeiten des Waldviertels ebenfalls regelmäßig mitanbieten zu können.