Kreislaufdenken: Das Wirtschaftskonzept der Zukunft

Wie sich SONNENTOR zum nachhaltig erfolgreichen Unternehmen entwickelt hat und warum Ökologie, Ökonomie und Ethik kein Widerspruch sind, erzählt dir Johannes Gutmann in diesem Vortrag verpackt in lebhafte Geschichten.

SONNENTOR Seminarraum

Montag - Sonntag
08:00 - 20:00 Uhr
Kontakt:
T: 02875/7256
erlebnis@sonnentor.at
Sprögnitz 15, 3910 Zwettl
Route planen

Die Entwicklung zum nachhaltig erfolgreichen Unternehmen - SONNENTOR als Beispiel dafür, dass Ökologie, Ökonomie und Ethik kein Widerspruch sind. Von Beginn an waren Ökologie, Ökonomie und Ethik für Johannes Gutmann, Geschäftsführer der SONNENTOR Kräuterhandelsgesellschaft mbH, nicht nur Worte, sondern mit vielen Taten verbunden. Leben und Lebenlassen, gegenseitige Anerkennung und Wertschätzung, fruchtbare Kooperationen auf Augenhöhe, das ist seit der Gründung seine Philosophie. Damit wächst bis heute die FREUDE.

Hannes

Mehrere Jahre war Johannes Gutmann als ‚One-Man-Show‘ unterwegs. Doch mit dem Erfolg brauchte er mehr Hände und Köpfe, die das Unternehmen SONNENTOR tragen, das mittlerweile 320 Mitarbeiter zählt. Rund 300 Bauern gehören heute zur SONNENTOR Familie. Seit 2011 ist SONNENTOR Teil der Gemeinwohl-Ökonomie, eine alternative Wirtschaftsform zu unserem profitgetriebenen System. Wir stehen für die Werte der Gemeinwohl-Ökonomie, wollen nachhaltig und gesund wachsen und lassen uns auch nach den Kriterien der Gemeinwohl-Ökonomie beurteilen. 

Wie sich SONNENTOR zum nachhaltig erfolgreichen Unternehmen entwickelt hat und warum Ökologie, Ökonomie und Ethik kein Widerspruch sind, erzählt dir Johannes Gutmann bei diesem Vortrag durch Einblicke in seinen Werdegang, verpackt in lebhaften Geschichten.

Ort: SONNENTOR Seminarraum

Das soll's kosten:

Kostenbeitrag: 15,00 €

Termine:

Derzeit noch keine neuen Termine geplant.