Ausbildung zum zertifizierten Tee-Sommelier

Du bist Tee-Enthusiast und genießt nicht nur, sondern willst alles über die Vielfalt der Tees wissen? Arbeitest du in der Gastronomie oder im Handel und willst dein Fachwissen erweitern? Mit dieser einzigartigen Ausbildung zum Tee-Sommelier bist du der Zeit voraus.

Tee-Zeit

Kontakt:
T: +43 2875/7256-100
seminare@sonnentor.at
3910 Sprögnitz 15,
Route planen

Seit 1988 sammelt SONNENTOR Wissen aus allen Teilen der Welt rund um das Thema Tee. Dieses Wissen möchten wir in der Ausbildung zum zertifizierten Tee-Sommelier weitergeben.

Blattgrade

An 4 zweitägigen Seminaren, vermitteln dir die Tee- und Kräuterexpertinnen Petra Luftensteiner und Gerda Holzmann umfassendes Fachwissen, welches privaten Tee-Enthusiasten und professionellen Gastronomen und Handelsexperten die Welt der Tees, von der Herstellung bis zur Geschmacksvielfalt, erklärt. Grundkenntnisse über Tees aus aller Welt, deren geschichtliche Entwicklung, kulturelle Herkunft und Sortenvielfalt werden ebenso gelehrt, wie die fachgerechte Präsentation von Tees, wichtige Qualitätsmerkmale im Einkauf, sensorische Prüfungsmethoden und die fachgerechte Zubereitung von selbstgemachten Mischungen für Gäste und spezielle Anlässe.

Die Ausbildung teilt sich in vier Module auf, in denen du folgendes lernen wirst:

  • Geschichte, Herkunft, Anbau und Wirkung von Kräutern und Tees
  • Sehen, fühlen, riechen, schmecken - Grundlagen der sensorischen Qualitätskontrolle von Kräutern und Tees
  • richtige Zubereitung von Tees
  • Tees und Speisen harmonisch kombinieren
  • Eigene  Mischungen kreieren
  • Teegeschirr und professionelle Präsentation von Tees, Teezeremonie
  • Abschlussprüfung und Zertifikat (optional)

 

Teesorten

Modul 1: Camelia sinensis

Die unterschiedlichen Blattgrade

Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Sorten an Weiß-, Grün-, und Schwarztees. Wie schmeckt die „Weiße Pfingstrose“, der „Schwarze Drache“ oder das „Schießpulver“? Klingende Namen aus dem Chinesischen übersetzt. Die blumigen, malzigen und herben Geschmacksnuancen der verschiedenen Teesorten nehmen dich mit auf eine Reise in den Osten. 

Datum: 16. – 17. Oktober

  • Geschichte und Kultur der Camelia sinensis
  • Herkunft, Anbau und Ernte im Vergleich biologisch und konventionell
  • Verarbeitung und Wirkung
  • Qualitätsstufen, Haltbarkeit und Lagerung
  • Zubereitung
  • Sensorik und Verkostung mit Speisen
Tees aus aller Welt

Modul 2: Tees aus aller Welt – heimische Kräuter, Früchte, Gewürze und Exoten

Tipps für Geniesser

Zitronenmelisse, Hanfblätter, Brennnessel, Grüner Hafer, Heidelbeeren, Ingwer, Rooibos oder Kurkuma. Nicht nur ein Schmankerl für das Wohlbefinden, sondern auch eine harmonische Begleitung zu Speisen. Staune über die Geschmacksvielfalt und die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten von Kräutern und Gewürzen und lerne die Schätze der Natur im Zuge einer Kräuterwanderung in "freier Wildbahn" kennen.

Datum: 13. – 14. November

  • Geschichte und Kultur
  • Herkunft, Anbau und Ernte im Vergleich biologisch und konventionell
  • Verarbeitung und Wirkung
  • Qualitätsstufen, Haltbarkeit und Lagerung
  • Zubereitung
  • Sensorik und Verkostung mit Speisen
Die Kunst des Teemischens

Modul 3: Die Kunst des Teemischens

In diesem Modul wird das Wissen über Tee, Kräuter und Gewürze in die Praxis geführt. Welche Kräuter harmonieren miteinander? Nach welchen Kriterien mischt man einen Heil-, Genuss- oder Wellness-Tee? Lerne Kräutermischungen individuell für deine Zwecke herzustellen. Bei einer Führung durch die duftenden Kräuterhallen erhältst du einen Einblick darin, wie Tee bei SONNENTOR gelagert, gemischt und abgefüllt wird.

Datum: 8. – 9. Jänner 2018

  • Themenbezogene und saisonale Mischungen
  • Genuss-, Heil-, und Wellnesstees
  • Kulturelle Hintergründe
  • Führung durch die duftenden Kräuterhallen
  • Sensorik Teemischungen
Präsentation von Tees

Modul 4: Präsentation von Tees

Der Dongzai-Teegarten

Speziell in der Gastronomie aber auch im privaten Gebrauch, macht die fachgerechte Zubereitung oftmals den Unterschied aus und die richtige Präsentation schöner Kännchen Freude. Die Auswahl von Kannen, Tassen, Stövchen oder Samoware sind in diesem Modul genauso Thema, wie speziell auf Teesorten abgestimmtes Geschirr (Kalebasse, Matcha Schale und -Besen).

Datum: 5. – 6. Februar 2018

  • Teegeschirr und Materialien
  • Präsentation von Tees im Restaurant
  • Teezeremonie
  • Prüfungsvorbereitung
  • Abschlussprüfung

 

Vortragende:

Petra Luftensteiner, Dipl. Phytologin, Dipl. TCM-Ernährungsberaterin, Dipl. Aromatherapeutin

Gerda Holzmann, Biologin und Dipl. Wildkräuterguide

 

>>Hier findest du Unterkünfte in der Region

Ort: Teesalon Tee-Zeit

Das soll's kosten:

Kostenbeitrag: 1.152,00 €
inkl. Verpflegung vom Bio-Gasthaus Leibspeis‘ | Zertifikat | Verkostungen | Unterlagen. Auf Wunsch werden die Module zum Preis von jeweils € 288,- auch einzeln angeboten. Gerne informieren wir dich unter 02875/7256-100.

Termine:

Montag 05. Februar 2018  09:00 Uhr - Dienstag 06. Februar 2018  17:00 Uhr