Rezept für

Aladins Mohnschnitte

4 von 5
  • vegetarisch
  • glutenfrei
Für Personen
ca. 1 STD. 30 MIN.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zubereitung Schokomouse: Couverture schmelzen. Gelatine in Wasser einweichen. Eier über Dampf schaumig schlagen. Gelatine in Likör auflösen und zu der Eiermasse geben. Obers halb steif schlagen. Couverture und anschließend das Obers unter die Eiermasse mischen. Schokomousse kaltstellen.
  2. Zubereitung Mohnschnitte: Butter und Staubzucker schaumig schlagen. Eidotter dazugeben und weiter schlagen. Eiklar mit Kristallzucker cremig schlagen. Dotter-Buttermasse mit Graumohn (gemahlen), Mandeln und Aladins Kaffeegewürz mischen und den Eischnee unterheben. Aladin würde sich mit seiner Wunderlampe bestimmt ins Waldviertel zu den wunderschönen, blühenden Mohnfeldern wünschen. Dort gedeiht in jahrhundertelanger Tradition der köstliche SONNENTOR Graumohn, den du mit seinem fein nussigen Geschmack am besten für die Mohnschnitten verwendest.  
    Auf ein Backblech verteilen und bei 160 Grad 15 min. backen.
    Aladins Kaffeegewürz kannst du später auch zum Würzen von Hafer- und Grießbrei oder zum Zubereiten köstlicher Topfencremen und Desserts verwenden.
  3. Zubereitung Birnen: Birnen schälen und achteln. Birnenspalten mit Apfelzaubersirup mischen, auf ein Blech verteilen und bei 160 Grad 15 min. schmoren. Unser Apfelzauberpunsch ist pure Magie! Ohne Zucker, sondern nur mit Apfeldicksaft und Gewürzen hergestellt, wirst du dich fragen, wie so ein köstlicher Geschmack möglich ist?! ;-) Tja, beste Zutaten machen es aus!
  4. Kuchen schneiden und mit Schokomousse und Birnen anrichten.

Diese Rezept stammt aus unserem Bio-Gasthaus Leibspeis‘


Das könnte dir auch schmecken:

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Maecenas ornare urna turpis! Super Suppe!