Rezept für

Alles Liebe Frischkäse-Pralinen auf Salatbett

4 von 5
  • vegetarisch
  • glutenfrei
Für Personen
ca. 50 MIN.

Zutaten

Unser Tipp

Anstelle von Frischkäse kann man auch Ricotta verwenden.

Zubereitung

Für die Frischkäse-Pralinen auf Salatbett mit Parmesansegeln:

  1. Frischkäse oder Ricotta mit Öl, Salz und Pfeffer mischen. Mit befeuchteten Händen kleine Pralinen mit ca. 3 cm Durchmesser formen. Diese in Alles Liebe Gewürz-Blüten-Mischung wälzen. Parmesan in kleine Häufchen auf ein Backblech streuen, bei 200 Grad C 10 Minuten schmelzen und auskühlen lassen.
  2. Den Parmesan in eckige Formen schneiden und auf die Pralinen stecken. Den Radiccio fein nudelig schneiden. Auf einem Teller ein Salatbett anrichten und mit Balsamicoessig marinieren. Die Pralinen auf das Salatbett sitzen. Auf Wunsch mit karamellisierten Cocktail-Tomaten (siehe unten) garnieren. Mit Alles Liebe Gewürz-Blüten-Mischung und frischem rosa Pfeffer bestreuen.

Für die karamellisierten Cocktail-Tomaten:

  1. Frische Cocktail-Tomaten waschen und trocken tupfen. Zucker oder Honig in Olivenöl zum Schmelzen bringen, Tomaten dazu geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten "schmurgeln" (grillen, braten) lassen. Mit Essig und Portwein ablöschen und weitere 10 Minuten bei geringer Hitze weiter köcheln lassen.
  2. Gegen Ende der 10 Minuten salzen und pfeffern. Eventuell nach Belieben Portwein und/oder Rotwein dazu geben, wer eine gewisse Schärfe zusätzlich genießen möchte, kann auch noch Senf bei geben.

Das könnte dir auch schmecken: