Rezept für

Apfel-Kürbis-Brot

4.5 von 5
  • vegetarisch
Für Personen
ca. 1 STD.

Zutaten

Zubereitung

  1. Äpfel raspeln, in eine Schüssel geben und mit Kokosblütenzucker, Mandelmilch, Sonnenblumenöl zu einer Masse verrühren. Hast du schon einmal SONNENTOR Kokosblüten Zucker zum Backen verwendet? Lass dich von dieser gesunden Alternative überraschen. Ersten schmeckt er einfach lecker karamellig und zweitens hat der Kokosblütenzucker einen besonders niedrigen glykämischen Index und lässt somit den Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen als herkömmlicher Zucker. So wird dein Apfel-Kürbis-Brot zu einer gesunden Köstlichkeit.
  2. Die Klara Kopf Gewürzmischung und die Kürbiskerne unterheben. Klara Kopf ist eine Gewürzmischung, die wie der Name schon sagt, klare Gedanken unterstützt und Elan verleiht. Füge sie deinem Apfel-Kürbis-Brot hinzu und genieß das Brot dann zum Frühstück oder zum Nachmittagskaffee/-tee. Das schmeckt nicht nur wunderbar, sondern verleiht dir auch neuen Schwung.
  3. Mehl mit Backpulver versieben und in die Masse einrühren.
  4. Fünf Minuten ruhen lassen. Kastenform währenddessen mit Öl einstreichen, mit Haferflocken auskleiden.
  5. Die Masse in die Kastenform füllen und bei 165° Umluft 30 bis 40 Minuten backen.

Das könnte dir auch schmecken: