Rezept für

Apfel-Polenta-Auflauf mit Chai-Küsschen

5 von 5
  • vegetarisch
  • glutenfrei
  • vegan
Für Personen
ca. 1 STD. 10 MIN.

Zutaten

Zubereitung

  1. Das Wasser mit etwas Salz aufkochen, die Polenta mit dem Schneebesen einrühren, aufquellen lassen und zum Auskühlen bei Seite stellen. Das Schlagobers mit Eiern, Zucker, Orangenschalen, und der SONNENTOR Vanille und dem SONNENTOR Cassia-Zimt verquirlen. Gewürz-Liebhaber, macht euch bereit für eine Reise in den siebten Gewürz-Himmel! Der Duft unseres frischen Vanillepulvers und unseres feinen Zimts, ist absolut verführerisch und hebt euch in himmlische Sphären. Besonders als Paar sind die beiden ein kulinarisches Highlight, das ihr nicht missen solltet. Genüsslich schnuppern und abheben...
  2. Dann alles unter die Polenta heben. Die Butter zerrinnen lassen und ebenfalls unterheben. Das Polenta-Gemisch in eine Auflaufform füllen – sehr gut eignen sich Ton-Formen.
  3. Äpfel entkernen und grob reiben oder in kleine Stückchen schneiden. Die Äpfel und die Rosinen auch unterheben, das Polenta-Gemisch mit Chai Küsschen bestreuen und ab in den Backofen! Über ein Küsschen oder Bussi (österr.) freut man sich jederzeit und genauso ist es auch mit unserem Chai-Küsschen Gewürz. Süß, sympathisch und einfach gut, verfeinert es jedes Dessert, deinen Frühstücksbrei oder deine Smoothiebowl mit dem lieblichen Etwas!
  4. Den Apfel-Polenta-Auflauf im vorgewärmten Backrohr etwa 20 Minuten bei 180°C backen, Augen schließen und warm genießen.

Vegane Variante:
Für eine veganen Polenta-Auflauf am Besten die 2 Eier mit ein paar Löffeln Apfelmus, die
Butter mit etwas Kokosöl und das Schlagobers mit Sojacuisine ersetzen.

Sonnige Rezeptidee von Frau Mag. Petra Pfann aus Linz. Danke!


Das könnte dir auch schmecken: