Rezept für

Bienenstich-Minis

5 von 5
  • vegetarisch
Für Personen
ca.  2 STD 30 MIN.

Zutaten

Unser Tipp

Wer’s lieber klassisch hält, mischt einfach gut gekühlten Vanillepudding und geschlagenes Obers im Verhältnis 1:2.

Zubereitung

  1. Milch erwärmen und Butter darin zerlassen. Gemeinsam mit Mehl, Zucker und Germ zu einem glatten Hefeteig kneten (am besten mit der Küchenmaschine, der Teig ist etwas klebrig). Abgedeckt darf der Teig jetzt etwa 1 h gehen.
  2. Förmchen nach Bedarf ausfetten und den Teig auf 12 Förmchen aufteilen und etwas flachdrücken.
  3. Butter und Honig schmelzen, die Mandelblättchen unterrühren und die Masse auf den Bienenstich-Minis verteilen. Bei 180° etwa 20 Minuten backen. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen und anschließend waagrecht durchschneiden.
  4. Das Puddingpulver mit etwas kalter Milch vermischen. Die restliche Milch mit den Zucker aufkochen lassen und anschließen schnell das Puddingpulver-Milch Gemisch einrühren. Den Pudding auskühlen lassen und danach mit den Topfen vermischen. Die Bienenstich-Minis mit der Creme füllen und genießen.

Das könnte dir auch schmecken: