Rezept für

Dinkel-Gewürz-Chapatis

5 von 5
  • vegetarisch
  • vegan
  • laktosefrei
Für Personen
ca. 2 STD.

Zutaten

Zubereitung

  1. Für den Aufstrich den Dinkelreis in Gemüsesuppe sehr weich kochen. Mit den Bohnen und dem Knoblauch in der Küchenmaschine zerkleinern. Langsam Öl einmixen, bis die gewünschte Konsistenz entsteht. Petersilie fein hacken und beifügen. Mit etwas Salz und Abrieb einer Zitrone, Galgant, Quendel und Salz abschmecken.
  2. Für die Chapatis alle Zutaten 10 bis 15 Minuten mit der Hand oder in der Küchenmaschine zu einem festen Teig kneten. Den Teig im Anschluss mindestens 1 Stunde zugedeckt rasten lassen. (Für das Frühstück am besten am Vortag zubereiten und einfach über Nacht rasten lassen.)
  3. Golfballgroße Kugeln daraus entnehmen und mit dem Nudelwalker zu dünnen Fladen ausrollen. In einer gusseisernen oder beschichteten Pfanne unter mehrmaligem Wenden bei mittlerer Hitze (Achtung nicht zu kühl und nicht zu heiß!) backen (kein Fett verwenden!).
  4. Am besten schmecken die Chapatis ganz frisch aus der Pfanne!

Dieses köstliche Rezept stammt aus dem Buch „Hildegards Energieküche – Erkenne, was dir gut tut“.


Das könnte dir auch schmecken: