Rezept für

Eingelegte Zucchini

4.5 von 5
  • vegetarisch
  • vegan
  • glutenfrei
  • laktosefrei
ca. 30 MIN.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zucchini, Karotten und den Stangenzeller waschen, trocken tupfen und in 0,5 cm dicke Stücke schneiden. Die Schalotten und Knoblauchzehen schälen und vierteln.
  2. Den Essig mit Wasser und den Gewürzen in einem Topf zum Kochen bringen. Achte bei der Auswahl der Gewürze auf beste Qualität. Die Gewürze sind entscheidend für den Geschmack deines eingelegten Gemüses.
    Mit unserer SONNENTOR Dille, unserem Fenchel, Piment, Ingwer, Pfeffer, Koriander und unseren Senfkörnern hast du garantiert die köstlichen Aromen sommerlicher Kräuterfelder in deinen Einmachgläsern. Wir beziehen unsere Kräuter und Gewürze von Bauern und Kooperativen, die diese zu fairen Konditionen frisch von ihren Feldner für dich ernten.
    Zum Salzen empfehlen wir unser Ayurvedisches Zaubersalz. Es löst sich leicht auf und balanciert mit seinem milden Geschmack die anderen Zutaten. Abschmecken und die Schalotten, Karotten, Stangenzeller und Knoblauch einlegen. 2 Minuten kochen lassen.
    Die Zucchini zum Schluss dazugeben und 1 Minute wallen lassen.
  3. Das Gemüse mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in die Gläser (Einmachgläser) geben. Den Sud nochmals aufkochen lassen und nach Belieben abschmecken. Sofort auf die Gläser aufteilen und fest verschließen.

Das könnte dir auch schmecken: