Rezept für

Erdmandel Polenta Mini-Pizzen

5 von 5
  • vegan
  • glutenfrei
  • laktosefrei
  • vegetarisch
Für Personen
ca. 45 MIN.

Zutaten

  • Pizzaboden
  • 125 g Polenta
  • 600 ml Gemüsesuppe
  • 4 EL Olivenöl
  • 5 TL Adios Salz! Gemüsemischung scharf bio
  • 2 Zweige Thymian
  • Erdmandelcreme
  • 3 EL Erdmandelmus
  • 3 EL Hefeflocken
  • 1 Tasse Wasser
  • 3 TL weiße Miso Paste
  • 1 TL Umeboshi Paste
  • Belag
  • 10 g Rübenzucker bio
  • 2 rote Zwiebel
  • 1 Stk. Lauch
  • etwas geriebene Erdmandeln
  • 6 Stk. getrocknete Tomaten
  • 2 Stk. Salatherzen
  • 8 Stk. Oliven
  • frische Petersilie
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Hand voll getrocknete Kräuterseitlinge
Unser Tipp

Die Pizzen können warm und kalt genossen werden und eignen sich perfekt als Party-Snack, Überraschung für Bekannte aber auch für das gemeinsame Familienessen. 

Zubereitung

  1. Die Shitaake Pilze in Sechstel (kleine Ecken) und den Lauch in 1 cm breite Steifen schneiden und scharf mit Öl anbraten. Zwiebel in kleine Würfel schneiden, mit dem Zucker karamellisieren und mit etwas Zitronensaft ablöschen. Alles beiseite stellen.
  2. Für den anderen Belag die Tomaten in feine Streifen schneiden. Oliven und Petersilie fein hacken und mit dem Olivenöl in einer Schüssel vermengen. Die Salatherzen in feine Steifen schneiden, mit Olivenöl und Zitronensaft marinieren. Alles beiseite stellen. Für die Erdmandelcreme alle Zutaten für die Creme fein mixen und in ein Glas oder eine Schüssel füllen.
  3. Alle Zutaten für die Polenta in einen Topf geben, einmal aufkochen und köcheln lassen bis die Masse eindickt (7 bis 10 Minuten). In der Zwischenzeit zwei Backbleche mit Packpapier belegen. Sobald die Polenta Grießbrei-Konsistenz erreicht hat, je 3 Esslöffel große Mengen auf dem Backblech verteilen und zu kleinen Kreisen ausstreichen.
  4. Die Mini Pizzen mit der Erdmandelcreme bestreichen. Auf der Hälfte der Pizzen die Tomatenstreifen und auf der anderen Hälfte Lauch und Shitaakte Pilze verteilen. Die Mini-Pizzen bei 180 °C 8 bis 10 Minuten im Ofen backen. Die Pizzen herausnehmen und fertig anrichten.
  5. Zuerst die karamellisierten Zwiebeln auf den Pilz-Pizzen verteilen und mit den Erdmandel Blättchen bestreuen und anschließend die Salatherzen und gemeinsam mit der Oliven-Tapinade auf den Tomaten-Pizzen verteilen. Die getrockneten Kräuterseitlinge darüber streuen. Die fertigen Pizzen servieren und die restliche Erdmandelcreme zum Verfeinern reichen.

Das könnte dir auch schmecken: