Rezept für

Frauenkräuter-Polentaschnitten mit Ingwer-Karotten

5 von 5

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Gemüsebrühe aufkochen, Polenta einrieseln lassen und bei niedriger Hitze 10–15 Minuten quellen lassen. Schalotten schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten darin kurz glasig anbraten, die Kräuter dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Kreuzkümmel würzen und unter die Polenta rühren. Masse ca. 1 1/2 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (oder in eine gefettete Auflaufform) streichen und ca. 20 Minuten im Ofen backen.
  2. Für das Gemüse Karotten schälen, schräg in Scheiben schneiden und in köchelndem Salzwasser 5–7 Minuten garen. Abseihen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Ingwer schälen, fein reiben und gemeinsam mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Honig und Kreuzkümmel in einer Salatschüssel gut verrühren. Karotten dazugeben und den Salat so lange durchmischen, bis alle Karottenstücke gut mit der Marinade benetzt sind. Pistazien hacken und zum Schluss über den Salat streuen. Kurz ziehen lassen. Polenta aus dem Ofen nehmen, in Rauten schneiden, mit Kräutern garnieren und mit dem lauwarmen Salat servieren.

Dieses Rezept wurde uns zur Verfügung gestellt von Denise (https://femininefood.at). Vielen Dank! Fotocredit: Lukas Lorenz.


Das könnte dir auch schmecken: