Rezept für

Habeshas Hühnereintopf "Doro Wot"

3.5 von 5
  • glutenfrei
  • laktosefrei
Für Personen
ca. 1 STD. 30 MIN.

Zutaten

Unser Tipp

Eventuell pro Person noch 1 gekochtes und geschältes Ei hinein geben. In Äthiopien wird Doro Wot mit Injera, gesäuertem Fladenbrot, gegessen. Man kann dieses Gericht aber auch mit normalen Brot, Couscous oder Reis essen. Wot – äthiopisch für Eintopf – kann auch mit jeder anderen Fleischart zubereitet werden.

Zubereitung

  1. Hähnchenkeulen im Gelenk mit einem scharfen Messer durchtrennen, mit SONNENTOR Ayurvedisches Zaubersalz fein und SONNENTOR Rosmarin einreiben und ziehen lassen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen, in kleine Würfel schneiden und in heißem Öl anbraten, das Tomatenmark und die SONNENTOR Berbere-Gewürzmischung zugeben und kurz anrösten, anschließend mit 1 1/2 l Wasser aufgießen.
  3. Hähnchenstücke dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 49 Minuten kochen, bis das Fleisch weich ist, eventuell zwischendurch etwas Wasser zugeben. Kurz vor dem Ende der Kochzeit die Tomaten in 2 cm große Würfel schneiden, dazugeben und kurz mitgaren.

Das könnte dir auch schmecken: