Rezept für

Habeshas vegetarische Tajine

4 von 5
  • vegetarisch
  • glutenfrei
Für Personen
ca. 1 STD.

Zutaten

  • 150 g Couscous
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 4 Stk. Kartoffeln
  • 1 Stk. Karotte
  • 1 Stk. Melanzani
  • 1 Stk. Zucchini
  • 1 Stk. roter Paprika
  • 500 g Rispentomaten
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 EL Habeshas Berbere Gewürz bio
  • 3,5 Stk. getrocknete Feigen
  • 4 Stk. getrocknete Aprikosen
  • 2 EL Mandelblättchen
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 EL Butter
  • Ayurvedisches Zaubersalz® fein
  • Gewürzmühle mit Pfeffer bunt bio

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch und Kartoffeln schälen.Zucchini, Karotten, Melanzani, Tomaten und Paprika waschen. Paprika vierteln und entkernen.Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Kartoffeln, Zucchini, Karotten, Melanzani und Paprika in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Bei den Tomaten den Stielansatz entfernen und fein würfeln.
  2. Öl in einem Schmortopf oder in einer Tajine erhitzen und Zwiebeln darin anschwitzen. Knoblauch und restliches Gemüse hinzugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Habeshas Berberegewürz gut würzen. Das SONNENTOR Habeshas Berberegewürz ist eine Spezialität, mit der du den Zauber Nordafrikas einfach in deine Küche holen kannst. Neben Tajines kannst du mit der Mischung auch köstliche Aufläufe oder Kartoffelgerichte machen. Sie passt auch wunderbar zu Hummus und Falafeln. Probier mal etwas Neues und lade Habesha zu dir ein. 
  3. Bei mittlerer Temperatur andünsten. Feigen und Aprikosen klein schneiden und ebenfalls unterheben. Deckel auf den Schmortopf bzw. die Tajine geben und bei geringer Temperatur das Ganze ca. 30 – 45 Minuten schmoren.
  4. 10 Minuten vor Schmorende des Gemüses leicht gesalzenes Wasser für den Couscous zum Kochen bringen. Wasser vom Herd nehmen und Couscous einrühren. Zugedeckt etwa 5 – 10 Minuten quellen lassen, anschließend mit Butter, Salz und Pfeffer verfeinern. Mach deinen Couscous zu einer Augenweide und verwende zum Pfeffern die SONNENTOR Pfeffermühle bunt. Die frisch vermahlenen bunten Pfefferstücke machen deinen Couscous zu einem farblichen und aromatischen Highlight!
  5. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Mandelblättchen ohne Fett in einer Pfanne anrösten.
  6. Tajine auf einem tiefen Teller anrichten, mit frischer Petersilie bestreuen, Mandelblättchen auf den Couscous geben und gemeinsam mit der Tajine servieren.

Das könnte dir auch schmecken: