Rezept für

Honiglachs

4 von 5
  • glutenfrei
Für Personen
ca.  1 STD.

Zutaten

Zubereitung

  1. Für den Lachs/Glasur: Die Petersilie waschen, von den Stielen befreien und fein hacken. Etwas Zitronenzesten abreiben. Die Zitrone auspressen. Das Olivenöl mit dem Honig, der gehackten Petersilie, dem Zitronensaft und dem Fish & Chicks Gewürz vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf der Fleischseite auf den Lachs pinseln und im Kühlschrank für ein paar Stunden durchziehen lassen. Den marinierten Lachs mit der Hautseite nach unten auf den heißen Grill legen. Für ca. 8 Minuten grillen. Anschließend auf einer weniger heißen Zone am Grill mit Deckel 8-12 Minuten fertig grillen.
  2. Für den Brokkoli: Den Brokkoli waschen, vom Stiel befreien und in Rosen zupfen. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Brokkoli mit Knoblauch, geröstetem Sesam, Olivenöl und je nach Wunsch mit einer kleinen, gehackten Chilischote vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Am Grill auf mittlerer Hitze in einer Grilltasse ca. 8 Minuten leicht goldbraun grillen.
  3. Für die Salsa: Die Mangos und Avocados schälen und fein würfeln. Die Petersilie fein hacken und die Cocktailtomaten in kleine Stücke schneiden. Die Mango-, Avocadowürfel zusammen mit den Tomatenstücken und der gehackten Petersilie in eine Schüssel geben. Mit Zitronensaft, Olivenöl und etwas Salz abschmecken. Im Kühlschrank bis zum Servieren kühl stellen. Damit die Salza nicht braun wird, kann man den Avocadokern dazulegen. 

Das könnte dir auch schmecken: