Rezept für

Knusprige Grissini Hasenohren

5 von 5
  • vegetarisch
ca.  1 STD 30 MIN.

Zutaten

Zubereitung

  1. Für den Grissini Teig: Am Abend Mehl, Hefe und Gewürze vermengen. Anschließend das Wasser hinzugeben und mit einer Küchenmaschine oder dem Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verarbeiten. Danach den Teig abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Am nächsten Tag Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen, den Teig durchkneten, Maistärke auf der Arbeitsfläche ausstreuen und darauf ein Viertel des Teiges 2 mm dick ausrollen.
  3. Mit einem Messer Hasenohren ausschneiden bzw. mit einem Pizzaroller 2 mm breite Streifen schneiden.
  4. Die Ohren bzw. Grissini Streifen vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Wasser bepinseln und mit Sesam oder Mohn bestreuen.
  5. Die Grissini für 10-15 Minuten backen, der Teig soll gebräunt und schön knusprig sein – mit dem Finger testen und bei Bedarf noch ein paar Minuten in den Ofen schieben.
  6. Abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  7. Für die Gute Laune Karotten Frischkäsepralinen: Den Feta mit einer großen Gabel zu einer feinen Masse zerdrücken.
  8. Alle Zutaten bis auf die Garnitur in eine Schüssel geben und gründlich vermengen. Anschließend für ca 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sich die Masse besser verarbeiten lässt.
  9. Danach mit feuchten Händen kleine Kugeln formen.
  10. Die Karotten und das „Laune gut, alles gut“ Gewürz in zwei tiefe Teller geben und die Pralinen darin wälzen.
  11. Ein Tipp: Man muss nicht die gesamte Masse zu Pralinen verarbeiten, sondern kann auch einen Teil mit den geraspelten Karotten & der Gewürz-Blüten-Zubereitung in einer Schüssel vermengen und mit den knusprigen Grissini-Hasenohren servieren.

Das könnte dir auch schmecken: