Rezept für

Krautsuppe

4.5 von 5
Unser Tipp

Die Suppe mit Kräutern, Sprossen und Sojajoghurt garnieren.

Zubereitung

  • Etwas kaltes Wasser mit Salz aufkochen. Das Öl dazugeben, und darin auf kleiner Flamme die gehackten Zwiebeln weich dünsten. Das Kraut vierteln, den Strunk herausschneiden und das Kraut in Streifen schneiden.
  • Den Paprika aushöhlen und kurz in kochendes Wasser geben, damit man die Haut abziehen kann. Ebenso auch die Tomaten kurz kochen und die Haut abziehen, anschließend die Tomaten in Stücke schneiden. Den Stangesellerie in Streifen schneiden und mit den Zwiebeln kurz anbraten. Mit SONNENTOR Pfeffer, Majoran und Kümmel würzen. Kochen mit vielen verschiedenen Gewürzen - das merkt der Körper und freut sich über die vielen wertvollen Inhaltsstoffe der hochwertigen SONNENTOR Gewürze. So wird es eine richtige Kraftsuppe - und wie das erst schmeckt!
  • Mit der erhitzten Gemüsebrühe aufgießen, die Tomatenstücke dazu geben und zugedeckt bei geringer Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Gegen Ende der Garzeit mit SONNENTOR Laune gut, alles gut und Alles im Grünen verfeinern. Die beiden Gewürzmischungen sind das würzige Detail, das den Unterschied macht. Die bunten Kräuter und Blüten - Soulfood pur - erhellen speziell in der kalten Jahreszeit das Gemüt.
  • Die fertige Suppe mit dem Stabmixer grob pürieren.

Dieses Rezept stammt von Andrea Sojka - Soulcooking.


Das könnte dir auch schmecken: