Rezept für

Kürbispommes

4.5 von 5
  • vegetarisch
  • glutenfrei
Für Personen
ca. 20 MIN.

Zutaten

Zubereitung

  1. Hokkaidokürbis kann mit der Schale verwendet werden. Kürbis gut waschen, halbieren und in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden. Mit Sonnenblumenöl bestreichen. Eine Hälfte mit Curry süß und eine Hälfte großzügig mit Grillgewürzsalz würzen. Mit unserem SONNENTOR Curry süß hast du eine indische Gewürzspezialität in deiner Küche, die sämtliche Currys, Aufstriche oder Curry-Gebäck gelingen lässt. Die feine Zusammenstellung der Gewürze schmeichelt deinem Gaumen und durch seine Milde schmeckt es auch Kindern besonders gut. Probier auch unser SONNENTOR Grillgewürz – es ist so vielfältig im Geschmack, dass du es statt normalem Salz einsetzen kannst. So werden deine Gerichte auf einfache Art und Weise noch interessanter und wohlschmeckender.
  2. Die Kürbisspalten auf ein Backblech mit Backpapier setzen und im Rohr bei 200 Grad ca. 15 min backen.
  3. Joghurt mit einer Prise Zaubersalz und Sonnenkuss Gewürzblütenmischung verrühren. Als Dip zu den Kürbispommes reichen. Dieser Dip passt auch zu Rohkost und Kartoffel-Chips oder mit Topfen als Aufstrich zubereitet, perfekt auf deinen Frühstückstisch. Hol dir die Sonnenkuss Gewürzblütenmischung und lass dich von den Sonnenstrahlen auf der Nase kitzeln.

Das könnte dir auch schmecken: