Rezept für

Kurkuma Muffins mit Karotten und Äpfel

5 von 5
  • vegetarisch
ca.  60 MIN.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zuerst die Eier mit den zerdrückten Bananen vermischen, danach Kokosblütenzucker hinzugeben und alles gut verrühren. Nach und nach Öl und Joghurt hinzufügen. Zuletzt noch die geriebene Karotte und den geriebenen Apfel dazugeben.
  2. Separat in einer Schüssel alle trocken Zutaten, also geriebene Walnüsse, Buchweizenmehl, geriebene Haferflocken, Kurkuma, Zimt, Ingwer, Natron, Backpulver und Salz zusammenmischen und danach in die Eier-Mischung geben. Abschließend die Rosinen beimengen. 
  3. In die Muffins-Formen Papiermuffins-Förmchen hineingeben und diese dann mit Teig befüllen (es werden ca. 12 Stück). Die Muffins ca. eine halbe Stunde bei 180 Grad backen.

Das könnte dir auch schmecken: