Rezept für

Lebkuchen

4 von 5
  • vegetarisch
ca. 90 MIN.

Zutaten

Unser Tipp

Wenn man den Lebkuchen mit einer Schleife verschönern will, dann mit einem Holzspieß ein Loch in den Keks stechen.

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zusammenmischen, mit den Händen oder einer Küchenmaschine gut verkneten und noch am selben Tag backen.
  2. Mehl auf der Backfläche dünn aufstreuen, darauf den Lebkuchenteig 1 cm dick ausrollen.
  3. Nach Belieben mit Keksausstechern ausstechen und auf ein Backblech ausgelegt mit Backpapier legen.
  4. 1 Dotter und 1/8 Liter (Pflanzen-)Milch verrühren und damit die Lebkuchen bestreichen.
  5. Mit Nüssen und Trockenfrüchten verzieren.
  6. Bei 180 Grad etwa 10 Minuten backen, auskühlen lassen und eventuell mit Bändern versehen.

Der Lebkuchen ist gleich nach dem Backen schön weich und wird am besten in Dosen oder Gläsern kühl gelagert.


Das könnte dir auch schmecken: