Rezept für

Mangoldcurry

4.5 von 5
  • vegetarisch
  • vegan
  • laktosefrei
  • glutenfrei
Für Personen
ca. 1 STD.

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Reis mit Wongs Reisgewürz nach Packungsbeilage zubereiten. Lass dich von dem Gewürz überraschen. Es harmoniert perfekt mit dem Curry und hebt sich von herkömmlichen Mischungen ab, weil es neben den klassischen Zutaten wie Kreuzkümmel, Koriander und Zimt, auch bunte Gemüsestücke enthält. Diese zaubern Farbflecken in deinen Reis, die Groß und Klein begeistern. Endlich mal was anderes!
  2. Die roten Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen.
  3. Den Mangold waschen und in feine Streifen schneiden.
  4. Die Zwiebel fein würfeln und den Knoblauch und den Ingwer fein hacken.
  5. In einer Pfanne die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer mit dem Kokosöl für 5 Minuten anbraten. Dann die Currypaste hinzugeben, alles gut vermengen und weitere 5 Minuten dünsten.Die Linsen und den Mangold hinzufügen, die Brühe und die Kokosmilch dazugeben und aufkochen lassen. Das Curry etwa 15 Minuten garen.
  6. Den Koriander waschen, trockenschleudern und die Blätter fein hacken. Das Curry mit Zitronensaft abschmecken, mit dem Koriander bestreuen und mit dem Gewürzreis servieren.

Diese köstliche Rezeptidee wurde und zur Verfügung gestellt von https://rezepttagebuch.wordpress.com/! Vielen lieben Dank!


Das könnte dir auch schmecken: