Rezept für

Original Ischler Plätzchen

5 von 5
  • vegetarisch
  • vegan
  • laktosefrei
ca. 120 MIN.

Zutaten

Zubereitung

  1. In einer großen Schüssel Mehl, Mandeln, Zucker, Vanillezucker und das Salz miteinander vermengen. Die kalte Margarine nach und nach unterkneten bis ein kompakter Teig entsteht.
  2. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und den Teig portionsweise darauf ausrollen. Mit einem runden Förmchen Kreise ausstechen.
  4. Im vorgeheizten Backofen (175 Grad Ober-/Unterhitze) für 10 Minuten golden backen. Danach gut abkühlen lassen!
  5. Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und die Hälfte der Plätzchen mit Schokolade überziehen und den Pistazien bestreuen.
  6. Nun werden die Plätzchen mit je einem Teelöffel fein passierter Marillenmarmelade gefüllt. Dazu ein Plätzchen mit der Marmelade bestreichen und eines mit Schokoladenüberzug darauf setzen. Die Plätzchen in einer luftdichten Dose aufbewahren und genießen!

Das könnte dir auch schmecken: