Rezept für

Pflaumenstreusel Plunder

5 von 5
  • vegetarisch
ca. 2 H

Zutaten

Zubereitung

  1. Hefe in warmem Wasser auflösen.
  2. In einer anderen Schüssel Soja-Drink, Ei, vegane Butter, Kokosblütenzucker und Salz vermischen. Hefemischung und 3 Tassen Mehl hinzufügen. Mit den Knethacken eines Rührgeräts bei mittlerer Geschwindigkeit zu einem geschmeidigen Teig kneten. Nach Bedarf noch etwas Mehl hinzufügen.
  3. Den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und mit den Händen solange kneten, bis ein glatter, elastischer Teig entstanden ist ( ca. 6-8 Min).
  4. Teig in eine ausgefettete Schüssel geben und einmal drehen, um die Oberseite zu fetten. Den Teig mit Abdeckfolie abdecken und etwa eine Stunde an einem warmen Ort aufgehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat.
  5. In der Zwischenzeit die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden.
  6. Pflaumen in einer Schüssel mit Zimt, Nelken und Agavendicksaft vermischen und ziehen lassen.
  7. Alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und gut miteinander verkneten. Bis zur weiteren Verwendung kühl stellen.
  8. Den aufgegangenen Hefeteig auf eine bemehlte Fläche geben, in 10-12 gleichgroße Stücke teilen und mit bemehlten Händen zu Kugeln formen. Mit Hilfe eines Nudelholzes zu Kreisen mit einem 10 cm Durchmesser ausrollen, auf mit Backpapier belegte Backbleche legen und nochmals 20 Min gehen lassen. Dafür am besten die Teiglinge in den Ofen geben und die Gärstufe 1 einstellen.
  9. Den Teig nun mit den Pflaumen belegen und die Streusel großzügig darüber verteilen. Bei 180°C ca. 15 Min goldgelb backen.

Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit www.epi-food.com.


Das könnte dir auch schmecken: