Rezept für

Pikante Erdäpfelschnecken

3.5 von 5
  • glutenfrei
  • vegetarisch
Für Personen
ca.  1 STD. 15 MIN.

Zutaten

Zubereitung

Zubereitung Kräuter-Knoblauch Pesto:

  1. Geschälte Knoblauchzehen in Olivenöl anbraten.
  2. Bergkäse reiben. Knoblauchzehen mit der Hälfte des geriebenen Käses und den restlichen Zutaten, gut mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt, zu einem feinen Pesto pürieren.
  3. Pesto mit der zweiten Hälfte des geriebenen Käses vermengen & abgedeckt kalt stellen.

Zubereitung Champignon-Kräuterfüllung mit Schafskäse:

  1. In feine Ringe geschnittene Frühlingszwiebel und in Scheiben geschnittene Champignons in Olivenöl anbraten. Danach den Schafskäse darüber bröseln.
  2. Mit Provencekräutern, Salz (Achtung nicht zu viel, weil der Feta schon salzig ist) und Pfeffer abschmecken. Masse abkühlen lassen.

Zubereitung Erdäpfelteig:

  1. Erdäpfeln mit Schale weich kochen bis sie fast zerfallen, schälen, durch eine Erdäpfelpresse drücken und etwas abkühlen lassen.
  2. Erdäpfelmasse mit den anderen Zutaten und dem aufgeschlagenen Ei vermengen und mit den Händen einen kompakten Teig kneten. Sollte der Teig zu sehr kleben, noch etwas Mehl hinzugeben.
  3. Teig in zwei Portionen teilen.
  4. Die erste Hälfte Teig auf einem mit Buchweizen bemehlten Bogen Backpapier 0,5 cm dick quadratisch ausrollen. Darauf die Pesto-Käse Masse verteilen und mit Hilfe des Backpapiers zu einer Rolle aufrollen.
  5. Die Enden wegschneiden, die Erdäpfelrolle in 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem Ei bestreichen.
  6. Mit der zweiten Hälfte des Teiges genauso verfahren, nur dieses Mal die Champignon-Kräuterfüllung darauf verteilen.
  7. Die Schnecken bei 180 Grad etwa 20-30 Minuten im Rohr backen. Sie sollten goldbraun sein. Abkühlen lassen und in zwei große verschließbare Gläser schichten. Als Schutz dazwischen jeweils eine Lage in Quadrate geschnittenes Butterbrot-/Backpapier.

Das könnte dir auch schmecken: