Rezept für

Pudla mit Raita

5 von 5
  • glutenfrei
  • vegetarisch
Für Personen
ca.  30 MIN.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Kichererbsenmehl, Curry, Salz und Zwiebelwürfel mit dem Wasser zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und mit einem Esslöffel etwas Teig in die Pfanne geben und rund verstreichen. Die Pudlas auf beiden Seiten goldbraun braten.
  3. Die Gurke gut waschen, grob raspeln und ausdrücken. Gurkenraspel mit Joghurt vermischen und mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Wer es gerne scharf mag, gibt eine Prise Chili dazu.
  4. Die Pudlas mit der Raita und eventuell frischem Gemüse und Salat servieren.

Das könnte dir auch schmecken: