Rezept für

Süßes Sushi

5 von 5
  • vegetarisch
  • glutenfrei
Für Personen
ca. 50 MIN.

Zutaten

Unser Tipp

Mit frischem Fruchtpürree oder Schokoladensauce und Stäbchen servieren!

Zubereitung

  1. Den Reis mit der Milch in einen Topf geben. Die Vanilleschote auskratzen und mit dem Vanillezucker zum Reis geben. Auf mittlerer Stufe den Milchreis kochen. Zwischendurch öfter umrühren – kann leicht anbrennen.
  2. Wenn die Flüssigkeit verkocht ist, den Milchreis auskühlen lassen. Mit feuchten Händen kleine, ovale Reisbällchen formen. Für die Fruchtsushis zum Beispiel Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Diese halbieren und je 3 Kiwischeiben auf dein Reisbällchen legen. Außerdem können Sie zum beispiel Nektarinen in Scheiben ebenso auf die süßen Sushis legen.
  3. Für die Früchte Maki Rolle: eine Sushi Matte mit Klarsichtfolie umhüllen. Milchreis in einem Rechteck drauf verteilen. Längliche Fruchtstücke (am besten bunt mit zum Beispiel Kiwis, Beeren und Nektarinen) in die Mitte legen. Einrollen und eine Sushi Rolle formen. Die Rolle in Kokosraspeln oder geriebenen Haselnüssen wälzen und mit einem scharfen Messer in gleich große Stücke schneiden. 

Diese köstliche Rezeptidee wurde uns zur Verfügung gestellt von: www.cookingcatrin.at! Vielen lieben Dank! (Fotos:www.carletto.at)


Das könnte dir auch schmecken: