Rezept für

Vegetarische Grillplatte

4 von 5
  • vegetarisch
  • glutenfrei
Für Personen
ca. 45 MIN.

Zutaten

Zubereitung

Tomaten-Feta-Päckchen

  1. Den Feta aus der Packung nehmen und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Den Feta der Längs nach halbieren. Aus Alufolie Päckchen formen und die Tomatenscheiben hineinlegen. Den Feta oben auf legen und wieder mit Tomatenscheiben bedecken.
  2. Mit Adios Salz! Mediterran und dem bunten Pfeffer würzen. Kennst du schon unser Adios Salz! Mediterran? Es ist die perfekte Zutat für alle, die gerne wohlschmeckend aber mit wenig Salz kochen. Du kannst es statt Salz verwenden und so deinem Körper etwas Gutes tun. Unser SONNENTOR Pfeffer bunt, den du mit der Mühle einfach frisch vermahlen kannst, verwöhnt deine Geschmacksnerven und mit seinen strahlenden Farben auch deine Augen. Wer beim Zubereiten von Speisen den Geruchs- und Sehsinn berücksichtigt, wird schneller satt und zufrieden.
    Olivenöl und Balsamico mit der Gewürzmischung Laune gut, alles gut! vermischen. Diese Marinade ist köstlich und einfach und du kannst sie auch für Salate oder Ofengemüse verwenden. Feta und Tomaten damit marinieren. Im vorgeheizten Grill auf den Rost legen und für ca. 10 bis 12 Minuten grillen. Noch heiß servieren.

Gegrillte Avocados à la Caprese

  1. Die Avocados in der Mitte halbieren und den Kern entfernen. Die Schnittflächen mit Olivenöl einpinseln und mit etwas 12-Kräutersalz und Pfeffer würzen. Auf der Schnittfläche für ca. 8 - 10 Minuten auf mittlerer Hitze grillen.
  2. In der Zwischenzeit die Mini-Mozzarella halbieren und die Tomaten vierteln. Mit 12-Kräutersalz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl und Balsamico marinieren. Hol dir unser 12-Kräutersalz, ein kulinarisches Multitalent, mit dem du ganz einfach die besten Gerichte zaubern kannst. Wir haben die 12 darin enthaltenen Kräuter sorgfältig ausgesucht und auch Spezialitäten wie Estragon, Zitronenmelisse und Bärlauch beigefügt. Bring damit neuen Schwung in deine Küche! Die gegrillten Avocados mit der Caprese Mischung füllen und servieren.

Gegrillte Erdäpfelspieße

  1. Die Kartoffeln waschen und putzen. In Salzwasser für ca. 15 Minuten garen. Anschließend das Wasser abgießen und die Kartoffeln halbieren. Die Kartoffeln mit etwas Olivenöl und zwei Esslöffeln Sieglindes Erdäpfelgewürz schwenken. Sieglinde weiß was Erdäpfel/Kartoffel wollen, und hat die feinsten Zutaten für dich in ihr Erdäpfelgewürz gepackt. Etwas salzen und pfeffern. Die Erdäpfelhälften auf Spieße stecken und auf dem vorgeheizten Grill kurz grillen. Dabei einmal wenden.

Kräuter-Dip

  1. Den Sauerrahm mit dem Joghurt glattrühren. Knoblauch schälen und fein hacken. Gehackter Dill, Knoblauch, Adios Salz! Mediterran und Pfeffer in die Masse unterrühren.

Das könnte dir auch schmecken: