Rezept für

Veggie Gyros in Pita Brot

4.5 von 5
  • vegan
  • vegetarisch
  • laktosefrei
Für Personen
ca.  50 MIN.

Zutaten

Zubereitung

  1. Einen Pizzastein auf den Grill legen. Den Grill auf rund 220 bis 230 Grad aufheizen. Den Trockengerm mit Wasser vermischen. Für ca. zehn Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Das Mehl mit der Germ-Wasser-Mischung langsam für zehn Minuten in der Küchenmaschine oder mit den Händen verkneten. Das Salz hinzufügen. In eine mit Olivenöl ausgestrichenen Schüssel geben, mit einem Tuch bedecken und für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.
  3. Anschließend den Teig kurz durchkneten und in zehn gleich große Stücke teilen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche jedes Stück zu ca. 1/2 cm dicken Fladen ausrollen. Die Fladen nochmals kurz gehen lassen und am vorgeheizten Grill bei mittlerer Hitze ca. zehn Minuten am Pizzastein pro Seite grillen.
  4. Für das Tofu Gyros den Tofu in fingerdicke Streifen schneiden. Die Gewürze mit dem Öl glattrühren. Den Tofu damit marinieren und im Kühlschrank durchziehen lassen. Den marinierten Tofu am Rost auf dem vorgeheizten Grill bei mittlerer Hitze von beiden Seiten kurz grillen.
  5. Die gegrillten Pita Brote mit dem Tofu Gyros, Salat, Paprika und Tomaten belegen oder der Länge nach aufschneiden und füllen.

Das könnte dir auch schmecken: