Rezept für

Veggie Wrap mit Avocado Dip

5 von 5
  • vegan
  • vegetarisch
  • laktosefrei
Für Personen
ca.  40 MIN.

Zutaten

Zubereitung

  1. Für den Avocado Dip die Avocados schälen und in eine Schüssel geben, mit einer Gabel zerdrücken. Die Knoblauchzehe schälen und mit der Knoblauchpresse zerdrücken. Den zerdrückten Knoblauch, einen Schuss Olivenöl und den Saft einer Zitrone mit den Avocados gut vermischen. Die Zesten einer halben Zitrone abreiben und mit den Gewürzen ebenfalls unter den Dip mischen. Bis zum Servieren im Kühlschrank kaltstellen. (Alternativ können auch alle Zutaten in eine Schüssel geben und cremig pürrieren werden.)
  2. Für die Seitan Wraps die Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden. Das Gemüse waschen und putzen, anschließend in grobe Streifen schneiden. Den Seitan in Streifen schneiden. Die Seitan-Wraps mit dem Öl und den Gewürzen vermischen. Optional im Kühlschrank für 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Das Gemüse in einer Grillschale mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer sowie mit dem geschälten, gewürfelten Knoblauch indirekt grillen. Den Seitan gemeinsam mit dem Thymian auf geringer bis mittlerer Hitze in einer Grillschale grillen.
  4. Die Wraps mit dem Seitan und dem Grillgemüse füllen, Rucola hinzugeben und einrollen. In der Mitte schräg durchschneiden. Die Wraps mit dem Avocado Dip servieren.

Das könnte dir auch schmecken: