Rezept für

Vogerlsalat mit Schafkäse

5 von 5
  • vegetarisch
  • glutenfrei
Für Personen
ca. 45 MIN.

Zutaten

Zubereitung

  1. Vogerlsalat gründlich waschen, putzen und trockenschleudern. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Den Schafkäse in größere Stücke schneiden.
  2. Kartoffeln waschen, in kleine Würfel schneiden und in einem Esslöffel Öl in einer Pfanne zusammen mit den Zwiebelringen ungefähr 10-15 Minuten andünsten. Anschließend mit frisch gemahlenem Ayurvedischem Zaubersalz und Pfeffer würzen. Salz und Pfeffer frisch zu vermahlen ist ein kleiner Trick, der deine Kochkünste in Richtung Haubenküche hebt! Aromen werden so frisch freigesetzt und sind umso intensiver. Also nichts wie ran an die Gewürzmühlen!
  3. Für das Dressing Walnussöl, Essig, Honig, Senf und SONNENTOR Alles im Grünen Salatgewürz vermischen. Liebst du es knackig, frisch, grün und voller Vitamine? Dann ist die Alles im Grünen Salatgewürzmischung deine neue beste Freundin – sie verfeinert deine Salatkreationen mit so ausgefallenen Kräutern wie Brennnessel, Bärlauch oder Rosenblüten. Langeweile ade, seid willkommen neue Lieblings-Salate, die zum in die Knie gehen schmecken!
  4. Die Nüsse grob hacken und in einer Pfanne trocken anrösten. Anschließend die Nüsse zum Dressing geben und mit frisch vermahlenem Salz und Pfeffer würzen. Den Vogerlsalat auf vier Teller geben, Schafkäse, Kartoffeln und Zwiebel auf dem Salat verteilen und kurz vor dem Servieren mit dem Dressing beträufeln.

Das könnte dir auch schmecken: