Rezept für

Waldmeisterbowle

5 von 5
ca. 

Zutaten

Zubereitung

  1. Zuerst ein Sträußchen Waldmeister pflücken und für ein paar Stunden an der Luft antrocknen lassen.
  2. Dann löst man den Zucker in Wasser auf und vermengt das Ganze anschließend mit den Weißwein (z.B. Riesling). Das angewelkte Sträußchen Waldmeister lässt man dann zum Aromatisieren in der Mischung ziehen und stellt sie kalt.
  3. Nach 2 Stunden nimmt man das Sträußchen aus der Bowle und gießt das Ganze mit einer Flasche gekühlten Sekt auf.
  4. Die Bowle schmeckt am besten in der Walpurgisnacht!

Das könnte dir auch schmecken: