Rezept für

Zitronen-Mohn Muffins

5 von 5
  • Backen
ca. 1 STD.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Leinsamen mit dem Wasser vermischen und ungefähr 5 Minuten quellen lassen.
  2. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in eine weitere Schüssel geben und gut vermengen. Anschließend das Apfelmus, die Mandelmilch, den Agavendicksaft, den Zitronensaft, das Öl sowie die Leinsamen-Wasser-Mischung mit einem Holzlöffel unterrühren.
  3. Dann den Zitronenabrieb und den geriebenen Blaumohn dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Eine Muffin-Backform mit 12 Papierförmchen auslegen und den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Bei 180 °C circa 18-20 Minuten backen. Per Stäbchenprobe prüfen, ob die Muffins fertig sind. Die Muffins abkühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die vegane Crème fraîche oder den Joghurt mit dem Agavendicksaft und einem halben Esslöffel Zitronenabrieb vermischen. Wenn die Muffins abgekühlt sind je einen Klecks von der veganen Crème fraîche oder dem Joghurt darauf verteilen und mit dem restlichen Zitronenabrieb sowie der Alles Liebe Blüten-Mischung bestreuen. 

Das könnte dir auch schmecken: