© SONNENTOR

Petersilie

Popstar der Kräuter! Das beliebte Gewürz passt zu (fast) allen Speisen. Von deftigen Suppen über orientalische Salate bis hin zu Omas Petersilienerdäpfeln.

Von der Garnitur zum Gewürz. Wer auf den Tellerrand schaut, findet das grüne Kraut oftmals als Dekoration. Dabei macht sich Petersilie in der Mitte des Tellers viel besser. Die natürliche Vitamin C-Bombe sorgt nämlich seit jeher für Würze und Magenbehagen. 

Da kommt die Petersilie her

Das Universalkraut schlechthin stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Wortwörtlich wird Petersilie aus dem Griechischen mit Felsensellerie übersetzt. In Griechenland wusste man bereits in der Antike über die Kraft der Pflanze Bescheid. Als Küchenkraut kam sie damals aber wahrscheinlich noch nicht zum Einsatz. Vielmehr als Aphrodisiakum und in Siegerkränzen bei Wettkämpfen. Der Einzug in die Küche fand – wie bei vielen Gewürzen – erst viel später statt.

Wie schmeckt Petersilie?

Petersilie ist die perfekte Alternative für Koriander-Verschmäher. Auch wenn sich die zwei Kräuter zum Verwechseln ähnlich sehen, schmecken sie doch ganz unterschiedlich. Die Petersilie weist eine milde Würze auf und vereint süßliche, scharfe und sellerieähnliche Aromen. Dabei schmeckt die krause Petersilie milder als die glatte Variante.

Wie würze ich mit Petersilie?

Die Petersilie ist eines der beliebtesten Küchenkräuter. Ein guter Grund, den Allrounder in unserer Küche eine Hauptrolle spielen zu lassen. Mit Petersilie kannst du fast alle herzhaften Gerichte verfeinern:

  • Gemüsegerichte
  • Butterkartoffeln (aka Omas Petersilienerdäpfel)
  • Suppen
  • Salate
  • Aufstriche und Dips

Frische Petersilie ist eine ideale Grundlage für selbstgemachtes Pesto. Dafür einfach einen Bund des Krautes mit Olivenöl, Knoblauch und Pinien- oder Sonnenblumenkernen mit dem Mixer fein pürieren. Zum Mitkochen eignet sich getrocknete Petersilie besser als frische. Das Kraut verliert nämlich sehr schnell Farbe und Geschmack. Die gewünschte Menge am besten am Ende des Kochvorganges untermischen.

Tipp: Frische Petersilie ist der ständige Begleiter von Vampirjägern. Das Kauen der grünen Blätter mildert nämlich den Knoblauchgeruch nach dem Essen.

Petersilie geschnitten Packung

€ 2,39
€ 15,93/100g
inkl. MwSt, zzgl. Versand
€ 15,93/100g

inkl. MwSt, zzgl. Versand

Rezepte mit Petersilie