Gesundheit, Genuss

Brennnessel: das grüne Kraftpaket

Haare auf den Zähnen und trotzdem beliebt

Die ersten frischen Brennnesseltriebe ranken sich aus der Erde. Ein sehr wichtiger Vitamin- und Mineralstofflieferant steht dir ab jetzt in der Natur zur Verfügung. Die Brennnessel ist reich an Eisen, Calcium, Vitamin C, Carotin und hat auch für ein Blattkraut mit bis zu 10% auch einen beachtlichen Anteil an Eiweiß. Somit ist die Brennnessel sehr nahrhaft und kann dich dabei unterstützen, deine Energiereserven wieder aufzubauen. BrennnesselBrennnessel bio, 50 gBrennnessel Bio-Brennnessel€ 2,99 inkl. 10 % MwSt. schmeck super als Pesto, in Suppen uns Smoothies und überall dort, wo du auch Spinat verwenden würdest.

„Saubermacherin“

Als besonders reinigend gilt Tee aus Brennnessel und wird sogar nach „langen Nächten“ empfohlen. Brennnessel Tee ist eine gute Begleitung, immer dann, wenn du das Bedürfnis nach innerer Reinigung und Stärkung verspürst.

Kraftpaket

Brennessel

Geballte Kraft steckt in den Samen der Brennnessel. Sie sind spinatig-nussig im Geschmack und verfeinern Porridge, Salate, Suppen, Gemüsepfannen und Butterbrot. Viele wichtige ungesättigte Fettsäuren sowie Vitamine (C, A, E) machen Brennnesselsamen zu einem heimischen Superfood. Der Brennnessel traute man früher so viel Kraft zu, dass ihre Samen in dem Ruf standen, die Libido zu stärken. Deswegen wurde Mönchen im Mittelalter sogar deren Verzehr verboten.

Magische Kräfte

Als „Donnerpflanze“ bekannt, schütze man früher Haus und Hof vor Gewitter und Blitzschlag in dem man Brennnessel ins Herdfeuer legte. Haarig und brennend, wie sie nun mal ist, sollten Büschel aus Brennnessel im Haus aufgehängt, auch böse Geister abwehren.

Autsch, das brennt!

Die Brennnessel lässt sich nicht alles gefallen. Kommst du ihr zu nah, macht sie gleich mit ihren Brennhaaren auf sich aufmerksam. Doch Brennnessel sammeln ohne Handschuhe ist möglich, mit dem richtigen Fingerspitzengefühl. Bei einer Streifrichtung von unten nach oben und einem festen Druck beim Pflücken, bleibt dir das Brennen erspart. Solltest du doch von den Nesseln gestochen werden, hilft ein kurz zerknülltes Blatt Spitzwegerich wunderbar dagegen.