Gesundheit, Sommer, Kräuter

Johanniskraut

Sonnenspeicher und Zauberpflanze

Wie ein leuchtendes Meer breitet sich das Johanniskraut von Juni bis August  an sonnigen Plätzen aus und speichert Sonnenenergie für dich! Viele Sagen ranken sich um diese besondere Pflanze. Betrachtest du das Echte JohanniskrautJohanniskraut kbA, 60gJohanniskraut bio Bio-Johanniskraut€ 3,49 inkl. 10 % MwSt. (Hypericum perforatum) genauer, stechen dir zauberhafte Merkmale ins Auge.

Pflückst du ein Blatt vom Echten JohanniskrautJohanniskraut kbA, 60gJohanniskraut bio Bio-Johanniskraut€ 3,49 inkl. 10 % MwSt. und hältst es gegen das Sonnenlicht, kannst du schwarze und weiße Tüpfel erkennen. Zerreibst du eine Blütenknospe zwischen deinen Fingern, färben sich diese rot. Einfach magisch!

Ist denn keine alte Fraue, die kann bringen Hartenaue, dass sich das Gewitter staue?

Nicht nur die Erscheinung des Johanniskraut (Volksmund: „Hartheu“)  ist magisch, auch seine Verwendung als Gewitterpflanze. Nahte ein Unwetter heran, versuchte man Haus und Hof mit Johanniskraut im Herdfeuer vor Schaden zu schützen. Als Räucherung traut man dem Johanniskraut zu, Energiespannungen auszugleichen. Trägst du ein Amulett aus Johanniskraut, beschützt es dich mit seinem Licht vor dunklen Kräften.

Laune gut, alles gut!

Als „Lichtkraut“ bringt das Johanniskraut deine Stimmung zum Strahlen. Nicht umsonst nannte Hildegard von Bingen das Johanniskraut auch „Arnika der Nerven“. Einer Massage mit dem berühmten Johanniskraut-Öl kann natürlich keiner widerstehen!

Johanniskrautöl

Johanniskrautöl selber machen

Sammle JohanniskrautJohanniskraut kbA, 60gJohanniskraut bio Bio-Johanniskraut€ 3,49 inkl. 10 % MwSt. an einem sonnigen Tag am besten um die Mittagszeit. Für 250ml Öl brauchst du ca. 60g frische Blüten (ca. 2 Handvoll). Fülle die frisch gepflückten Blüten in ein Glas und bedecke sie vollständig mit OlivenölOlivenöl extra nativ GR bio, 250 mlOlivenöl extra nativ bio Bio-Olivenöl€ 7,49 inkl. 10 % MwSt. oder Jojoba-ÖlJojobaöl kbA, 125mlJojobaöl bio Bio-Jojobaöl€ 16,90 inkl. 20 % MwSt.. Überspanne das Glas mit einem Tuch, sodass das Öl atmen kann. Lass es 4-6 Wochen am sonnigen Fensterbrett stehen und rühre gelegentlich um. Nach und nach bekommt das Öl eine Rubinrote Farbe. Jetzt ist es Zeit zum Abgießen.

Meist sammelt sich Wasser und Schwebstoffe am Boden. Beim Abseihen durch ein Sieb darauf achten, dass das Wasser nicht mit abgegossen wird. In dunkle Fläschchen füllen und an einem dunklen Ort aufbewahren.

Achtung: Tee oder Öl aus Johanniskraut macht lichtempfindlich, also nicht in die pralle Sonne gehen.