Genuss, Gesundheit, Frühling, Winter

Anleitung zum Sprossen-Glück

Kresse, Radieschen & Co keimen lassen

In Asien sagt man: „Im Keimling ist enthalten, was Leben bringt.“ Keimsaaten strotzen vor lebenswichtigen Inhaltsstoffen.

Sie wachsen bei jedem Klima auf kleinstem Raum. Sie sind an Nährstoffen kaum zu übertreffen und trumpfen auch Geschmacklich ordentlich auf. Die Superhelden unter den Superfoods sind echte Kraftpakete. Durch das Keimen der Saaten erhöht sich ihr Nährstoffgehalt um ein Vielfaches. Vitamine, Mineralstoffe, Eiweiß, Enzyme und Ballaststoffe, knackig und köstlich, bringen Genuss auf unsere Teller. Vorhang auf für KresseKresse kbA, 120gKresse bio Bio-Kressesaat€ 2,49 inkl. 13 % MwSt., RadieschenRadieschen kbA, 120 gRadieschen bio Bio-Radieschensaat€ 3,49 inkl. 13 % MwSt., AlfalfaAlfalfa bio, 120 gAlfalfa bio Bio-Alfalfasaat€ 2,49 inkl. 13 % MwSt., SenfSenfsaat gelb kbA, 120 gSenfsaat bio Bio-Senfsaat gelb€ 2,49 inkl. 10 % MwSt., Mungbohnen Mungbohnen kbA, 120 gMungbohnen bio Bio-Mungbohnensaat€ 2,49 inkl. 13 % MwSt.und Co.

Keimsieb oder Keimglas, das ist hier die Frage

Je nach Keimling ist es besser das Sprossenglas oder ein Keimsieb zu verwenden. Kresse zum Beispiel wächst am besten am Keimsieb. Radieschensprossen allerdings gedeihen prächtig, wenn du sie im Keimglas ziehst. Die Info findest du auf der Verpackung der SONNENTOR Keimlinge oder du fragst einfach im Bioladen nach.

Keimsaaten Schlange

Anleitung zum Sprossen-Glück

  1. Keimsaaten nach Anleitung im Keimglas oder auf dem Keimsieb einweichen, das Wasser abgießen und die Samen gut spülen.
  2. Im Keimglas lässt man etwa 2-4 Esslöffel der Saaten keimen. Bei Verwendung eines Keimsiebs die Saaten auf dem Sieb gut verteilen.
  3. Das Glas mit dem Deckel nach unten auf die Unterlage stürzen, damit das restliche Wasser abfließen kann. Im Keimsieb wird es vom vorgesehenen Schälchen aufgefangen.
  4. Die Sprossen zwei Mal täglich gründlich spülen. Das verhindert Schimmelbildung.
  5. Temperaturen zwischen 18°C und 22°C sind perfekt. Mit direktem Sonnenlicht stehen die Keimlinge auf Kriegsfuß.
  6. Nach Ende der Keimzeit steht „Genießen“ am Stundenplan. Lass es dir schmecken!

 

Was du mit Sprossen so anstellen kannst

Sei ein Draufgänger in der Verwendung. Mit einem leckeren Salatguss machst du aus ihnen einen feinen Sprossensalat. Oder du mischst sie einfach unter jeden anderen Salat. Sie pimpen deinen grünen Smoothie oder deine Gemüsebeilage. In deiner Gemüsesuppe machen sie sich richtig gut und sind das perfekte Topping für dein Butterbrot. Sei kreativ. Yummiiiieee & MAHLZEIT!

Kresse-Story