Pflanzendünger und Pflanzenschutz aus Kräutern

Für eine prächtige Ernte

Der Garten ruft! Du sehnst den ersten jungen Pflänzchen freudig entgegen und möchtest ihnen etwas Gutes tun? Kräuterjauchen, Kräuterauszüge oder Kräutertee können deine Pflanzen kräftigen und schützen. Gönn deinen Sprösslingen ein Schlückchen!

Wenn du deine Garten- oder Zimmerpflanzen mit Kräutern stärken möchtest, fängst du am besten gleich mit den jungen Pflänzchen an und gießt je nach Bedarf in regelmäßigen Abständen. Für Zimmerpflanzen reicht ein Gießabstand von 2-3 Wochen, für Gartenpflanzen darf es auch ein wöchentlicher Rhythmus sein. Je nach Bedarf, zum Beispiel beim Auftreten von Schädlingen oder Krankheiten, öfter gießen. Die Pflanzen mit ausreichend Mineralstoffen zu versorgen macht Sinn, denn je mineralstoffreicher der Boden, umso mehr Mineralstoffe auch im Gemüse.

Brennessel

Gießen mit Kräuterjauchen

Eine Kräuterjauche macht zwar etwas Arbeit, der Vorteil, du hast ein hoch wirksames Konzentrat für einen größeren Bedarf.

So stellst du eine Kräuterjauche her:

Fülle 1kg frische oder 200g getrocknete Kräuter und 10l Regenwasser in einen großen Kübel oder ein Fass, rühre die Mischung kurz durch und decke sie mit einem Brett oder Tuch ab. Der beste Platz für ein Jauchegefäß ist sonnig und warm. Ideal auch weiter entfernt von Fenstern und Terrassen, auch die der Nachbarn. Lass die Mischung ein bis 3 Wochen stehen und rühre sie täglich um. In dieser Zeit gärt die Mischung und beginnt auch zu schäumen. Wenn du keinen Schaum mehr siehst, ist die Jauche fertig. Vor dem Ausbringen absieben und 1:10 verdünnen, wenn du damit gießen willst, 1:50 verdünnen, wenn du die Jauche auf die Blätter sprühen möchtest. Bei einer zu hohen Konzentration kann es sein, dass Blätter bräunliche Flecken bekommen.

Gießen mit Kräuterauszügen

Wenn du dir die mühsame und duftende (jedoch sich lohnende) Herstellung einer Kräuterjauche ersparen möchtest, kannst du auch aus den Kräutern einen Kaltauszug herstellen. Frische oder getrocknete Kräuter mindestens 3 bis maximal 24 Stunden in kaltem Regenwasser ansetzen, abseihen und zum Gießen verwenden. Für 10l brauchst du ca. 1kg frische, zerkleinerte Kräuter oder 200g trockene Kräuter.

Gießen mit ausgekühlten Tee-Resten

Wenn in deiner Teetasse etwas kalter Kräutertee übrig ist, kannst du deine Zimmerpflanzen damit beglücken. Auch hier gilt, nicht öfter als alle zwei Wochen. Diese Kräuter eignen sich besonders für die Herstellung von Kräuterjauchen oder Kräutertee zum Gießen.

Brennnessel

Die berühmte BrennnesselBrennnessel bio, 50 gBrennnessel bio Bio-Brennnessel€ 2,99 inkl. 10 % MwSt.jauche. Sie stärkt deine Pflanzen von innen heraus, denn sie liefert wertvolle Nährstoffe wie Stickstoff und Kalium. Sie wird als hervorragender Dünger und Mittel gegen Blattläuse hoch geschätzt. Herstellung wie bei der Kräuterjauche.

Ackerschachtelhalm

Der Ackerschachtelhalm ist sehr reich an Kieselsäure. Diese stärkt die Pflanzenzellen. Ackerschachtelhalm unterstützt Pflanzen mit Pilzbefall, Mehltau oder Rost vorzubeugen und fertig zu werden. Aber auch Blattläuse und Spinnmilben scheuen den Ackerschachtelhalm. Herstellung: Kräuterauszug, anschließend ca. 1h köcheln, Verdünnung: 1:5

Kamille

Kamille

Die „Tausendsassarin“ KamilleKamille kbA, 50gKamille bio Bio-Kamille€ 3,49 inkl. 10 % MwSt., hat besonders für die Pflanzenwurzeln eine wohltuende Wirkung. Herstellung: Tee oder Auszug, Verdünnung: 1:5

Knoblauch

Knoblauch Knoblauchgranulat kbA, 40gKnoblauch bio Bio-Knoblauch€ 2,19 inkl. 10 % MwSt.ist dufte! Er hält Blattläuse und Pilzerkrankungen von Pflanzen fern. Super als Tee oder Jauche für Gartenpflanzen.
Zur Vorbeugung von Blattläusen bei Zimmerpflanzen können geschälte Knoblauchzehen tief in die Erde des Topfes gesteckt werden.

Beifuß

BeifußBeifuß kbA, 25g gemahlen; HildegardBeifuß Hildegard bio Bio-Beifu߀ 2,49 inkl. 10 % MwSt. vertreibt böse Geister, auch bei Pflanzen. Bei Ameisen, Blattläusen oder Pilzbefall kann man eine Jauche aus Beifuß ansetzen. Verdünnung: 1:2

Beinwell

Beinwell ist reich an Kalium. Für starkzehrende Pflanzen wie Tomaten ist eine Jauche deshalb sehr empfehlenswert. Beinwell ist zudem genau so pflanzenstärkend wie die Brennnessel. Verdünnung: 1:10

Wir wünschen dir ein schönes und erfolgreiches Gartenjahr!

Bio-Jungpflanzen-Versand

Pflanz Freude in deinen Garten und bestelle jetzt deine Bio-Jungpflanzen aus permakultureller Produktion vom SONNENTOR Frei-Hof. Wir ziehen sie groß und schicken sie dir direkt nach Hause, sobald sie stark genug für den Transport sind.

ab € 3,00
Jetzt online bestellen