Eins, zwei, Chai

Ob als Tee, Latte, Gewürz oder Sirup – Chai heizt dir in jeder Form ein!

Was ist eigentlich Chai? Der Begriff kommt ursprünglich aus dem Nord-Chinesischen und steht ganz einfach für Tee. In Europa ist mit der Bezeichnung Chai jedoch üblicherweise das beliebte indische Nationalgetränk gemeint. Dafür wird schwarzer Tee mit Gewürzen, Milch und Zucker oder Honig verfeinert.

Zimt

Ingwer, Nelken, Kardamom, schwarzer Pfeffer und Zimt sind die Basisgewürze die in keiner Chai-Mischung fehlen dürfen. Ihre Verwendung ist bereits in der ayurvedischen Lehre verankert. Für Chai Tee gibt es jedoch keine einheitliche Rezeptur. Oftmals wurden Familienrezepte über Generationen weitergegeben. Deshalb schmeckt Chai immer ein bisschen anders. Auch bei der Verwendung der Gewürzmischung gibt es keine Regeln. Ob als Tee, Latte, Gewürz oder Sirup – Chai heizt dir in jeder Form ein.