Familie Grünstäudl aus dem Waldviertel

Familie Grünstäudl

Der ruhige Bio-Hof mit der erfrischenden Kraft aus der Natur.

In der Ruhe liegt die Kraft. Ein Sprichwort, das für den Hof der Familie Grünstäudl nicht besser passen könnte. Er liegt abgelegen und umgeben von weidenden Schafen etwas außerhalb des Dorfes Brunn in der Marktgemeinde Arbesbach, im Zentrum des Waldviertler Hochlandes. Hier auf einer Seehöhe von 750 m ist die Ruhe zu Hause und trotzdem ist der „Loschenhof“, wie er mit Hausnamen bezeichnet wird, für seine Bio-Produkte weit hinaus bekannt.

Glückstee
Bärlauch

Die kleine Hannah auf dem Rücken ihres Vaters Anton ist inzwischen erwachsen, aber getragen werden, die Freude spüren und geborgen sein, verbindet die Familie immer noch mit der Natur, die, wie es Hannah so schön formuliert, diese Gefühle für uns bereit macht, wenn wir es zulassen und annehmen. Mit dieser gesunden Einstellung ist es geradeaus klar, dass am Loschenhof wahrlich muntere Kräuter für SONNENTOR angebaut werden.

Pfefferminze und Apfelminze erhalten in den „Bergen des Waldviertels“ ein besonders erfrischendes Aroma, obwohl die Apfelminze, wie vielleicht nicht jeder weiß, gar kein Menthol enthält. Sie hat als mild aromatische Minze die Kraft entwickelt, einer der beliebtesten Bestandteile von Kräutermischungen zu werden und vom Loschenhof aus, gemeinsam mit SONNENTOR, Europa zu erobern. Zurück bleiben die Grünstäudls, die in aller Ruhe ihre Arbeit mit der Natur weiterführen.

  • Pfefferminze bio

    Pfefferminze bio

  • GRÜNER HAFER bio

    GRÜNER HAFER bio