Tee-Zeit Gespräche

Roland Düringer im Gespräch mit Johannes Gutmann

Tee-Zeit Gespräche Folge 2

Roland Düringer & Johannes Gutmann unterhalten sich über persönliche Freiheit, das Leben außerhalb des Systems, Zivilcourage und Eigenverantwortung.

Hannes

Anfang der 60er Jahre geboren, wuchs der Kabarettist Roland Düringer in einer Welt ohne Auto, Fernseher, ohne Telefon und ohne Internet auf. Im Jahr 2013 ist er zum Systemverweigerer geworden. Er lebt das Leben seiner Kindertage. Kein Auto, kein Fernseher, kein Radio, keine Printmedien, keine Supermärkte und keine Handelsketten. Kein Plastikgeld und kein Internet. Die Suche nach Alternativen in einer Welt der Alternativlosigkeiten bestimmt sein Leben. In seinem Blog www.gueltigestimme.at berichtet er über seine Erfahrungen. In der Folge 2 der Tee-Zeit Gespräche mit SONNENTOR Gründer Johannes Gutmann unterhält er sich über persönliche Freiheit, das Leben außerhalb des Systems, Zivilcourage, und Eigenverantwortung.