Familie Krexner

Familie Krexner

Wer der besten Qualität der Frucht folge, beachte die Fruchtfolge.

Christa und Josef Krexner führen einen für das Weinviertel typischen Marktfruchtbetrieb, der doch so untypisch ist. In der Ortschaft Kronberg befindet sich ihr Hof, den sie bereits 2002 auf Bio umgestellt haben, und mit großer Begeisterung und Zufriedenheit für den biologischen Landbau bewirtschaften. Und bewirtschaften heißt in ihrem Falle Meister bodenfördernder Fruchtfolgen zu sein. Auf ihren Äckern ist daher Vielfalt angesagt, von Winterweizen, Dinkel, Senf, Mariendistel über den wahrlich „großartigen“ Ölkürbis bis hin zu Bockshornklee und Fenchel reichen die Bio-Früchte der Krexners.

Fenchel

Das war aber noch nicht alles, denn Christa und Josef denken Kreisläufe gerne fertig und  dazu musste noch der perfekte Dünger her. Dass die dafür gehaltenen Mutterkühe der Rasse Galloway/Angus die Basis für bestes Bio-Rindfleisch sind, war natürlich kein Zufall und ergänzt vorzüglich das reichhaltige Bio-Angebot des Hofes. Vor allem für Christa ist es als gelernte Verkäuferin immer wieder ein besonderer Moment, wenn sie die vielen Früchte ihrer Arbeit beim Ab-Hof-Verkauf präsentieren darf oder ein SONNENTOR-Packerl mit ihrem Fenchel in den Händen hat. Mal sehen, welche Früchte noch folgen.

  • Fenchel bio

    Fenchel bio

  • Bockshornklee bio

    Bockshornklee bio