Tee, Sommer

Apfelminze:
die milde Minze

MENTHA ROTUNDIFOLIA

Die bekömmlichste aller Minzen besticht mit einem feinen Minzaroma, das seinesgleichen sucht. Sie scheut weder den Vergleich mit einem jungen, fruchtigen Weißwein, noch den mit ihrer nahen Verwandten - der Pfefferminze. Die milde Apfelminze enthält zwar weniger Menthol, schießt dafür aber gerne hoch hinaus. Die Sonnen-liebende Pflanze wird bis zu 80 cm hoch. Gar nicht klein, aber oho!

Apfelminze

Echt wirkungsvoll

Neben ihren kühlenden Eigenschaften wird die Apfelminze in der Volksmedizin vor allem als Stimmungsaufheller eingesetzt. Sie stärkt die Nerven und den Geist.

Was kann ich damit machen?

Getrocknete Apfelminze-Blätter werden in der warmen Jahreszeit gerne als Tee getrunken. Sie schmeicheln dem Gaumen mit zarter Frische und leicht fruchtigem Aroma. Die frische Minze verfeinert Salatkreationen und Smoothies.

Wusstest du schon?

Ihren deutschen Namen hat sie angeblich erhalten, weil ihr Aroma gut zu Äpfeln passt. Hobbygärtnern ist sie auch als Rundblättrige Minze bekannt. 

Sensoriktasse_Apfelminze_neu_2