© SONNENTOR

Rein in den Frühling

Bist du bereit für den Frühling? Mit diesen Kräutern erwachst du gestärkt vom Winterschlaf.

Für Meteorologen beginnt er am 1. März, in unserem Kalender ist er am 20. März eingetragen – der Frühlingsbeginn. Aber wir wollen uns nicht an Zahlen aufhängen, denn unsere innere Uhr spürt von ganz alleine, dass der Lenz da ist. Pünktlich mit den länger werdenden Tagen meldet sich nämlich das jährliche Frühjahrstief.

Falls du noch einen kleinen Schubs brauchst, haben wir genau die richtigen Kräuter und Gewürze gegen den Frühjahrsblues. Wie unsere neue Grüne Neune Teemischung. Da werden selbst Siebenschläfer zu Springinkerln. 

Top 5 Frühlingskräuter

 

Löwenzahn

Frühjahrsmüdigkeit? Pusteblume! Der Löwenzahn ist eines der besten Kräuter gegen das alljährliche Frühlingstief. Seine anregende Wirkung macht ihn außerdem zum perfekten Begleiter für die Fastenzeit. Das beliebte Teekraut gibt es jetzt im praktischen Doppelkammerbeutel. Bei dem krautig-herben Aroma kommen vor allem Kräuterteefans auf den Geschmack.

Brennnessel

Die Brennnessel räumt nach dem Winter so richtig auf. Auch sorgt sie mit ihrer aufgeweckten Art dafür, den Frühjahrsmuffel in dir zu vertreiben. Viele verbinden sie wohl mit unliebsamen Begegnungen  mit ihren Blättern, die bei Berührung brennende Bläschen auslösen. Für die Teemischung haben wir die brennende Nessel für dich entschärft. So steht dem Genuss nichts im Wege.

Bärlauch

Lauch, Forrest, Lauch! Diesen Frühlingsboten kannst du im Wald kaum verpassen und schon gar nicht "überriechen". Der wilde Knoblauch wird seinem Namen gerecht. Bärlauch schmeckt frisch gehackt, aber getrocknet. Dabei gilt: Was sich mit Knoblauch verträgt, passt auch zu seinem wilden Verwandten. Salate, Suppen und Aufstriche profitieren von seinem lauchigen Aroma. 

Schafgarbe

Die Schafgarbe ist wohl eines der bekanntesten Wildkräuter. Sie ist ziemlich anspruchslos, was ihre Umgebung betrifft und wächst nahezu überall. In der Naturheilkunde sind vor allem ihre Blüten heiß begehrt, doch auch ihre Blätter können verwendet werden. Das kommt uns vor allem im Frühling zugute, wo die Schafgarbe ehre ersten zarten Triebe zeigt. Bring deine Verdauung in Schwung.

Liebstöckel

Liebstöckel zählt ebenfalls zu den beliebten Frühlingskräutern. Ab März sprießen die frischen zarten Blätter in unseren Gärten. Getrocknet schmeckt uns der Liebstöckel das ganze Jahr. Vielleicht kennst du das würzige Grün unter dem Spitznamen Maggikraut. Vom Geschmack her erinnert es an die Suppenwürze aus der Flasche. Deshalb passt der Liebstöckel hervorragend in würzige Suppen. Dabei reichen schon kleine Mengen, denn das Kraut hat ein intensives Aroma.

Löwenzahnblätter bio Doppelkammerbeutel

€ 3,39
€ 15,69/100g
inkl 10% MwSt, zzgl Versand
€ 15,69/100g

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Brennnessel lose bio

€ 3,39
€ 6,78/100g
inkl 10% MwSt, zzgl Versand
€ 6,78/100g

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Grüne Neune bio Doppelkammerbeutel

€ 3,79
€ 14,04/100g
inkl 10% MwSt, zzgl Versand
€ 14,04/100g

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Frühlingskuss® Kräutertee bio Doppelkammerbeutel

€ 3,79
€ 14,04/100g
inkl 10% MwSt, zzgl Versand
€ 14,04/100g

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Bärlauch geschnitten bio Packung

€ 2,39
€ 13,28/100g
inkl 10% MwSt, zzgl Versand
€ 13,28/100g

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Liebstöckel geschnitten Packung

€ 2,39
€ 15,93/100g
inkl 10% MwSt, zzgl Versand
€ 15,93/100g

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Frische spüren Tee bio Doppelkammerbeutel

€ 3,89
€ 12,71/100g
inkl 10% MwSt, zzgl Versand
€ 12,71/100g

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Schafgarbe lose bio

€ 3,69
€ 7,38/100g
inkl 10% MwSt, zzgl Versand
€ 7,38/100g

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Brennnessel bio Doppelkammerbeutel

€ 3,39
€ 18,83/100
inkl 10% MwSt, zzgl Versand
€ 18,83/100

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Grüne Neune lose bio

€ 4,49
€ 7,48/100g
inkl 10% MwSt, zzgl Versand
€ 7,48/100g

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Frühlingskuss® Kräutertee lose bio

€ 4,49
€ 5,61/100g
inkl 10% MwSt, zzgl Versand
€ 5,61/100g

inkl 10% MwSt, zzgl Versand