© SONNENTOR
Rezept für

Karottenfladen

Die Fladenbrote sind schnell zubereitet, eingefroren und können stückweise aufgebacken werden.
5 von 5 | 1 Bewertungen
  • vegan
  • laktosefrei
  • vegetarisch
ca. 1 Stunde

Zutaten

Für 10 Fladenbrote

Sieglindes Erdäpfelgewürz bio Packung

€ 3,49
€ 13,96/100g
inkl. MwSt, zzgl. Versand
€ 13,96/100g

inkl. MwSt, zzgl. Versand

Zubereitung

  1. Die Karotten schälen und raspeln. Alle Zutaten in ein Schüssel geben und mit dem Knethacken des Mixers zu einem Teig verarbeiten.

  1. Teig abgedeckt und circa 3h ruhen lassen. Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.

  1. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und mit einem großen Löffel 10 Teigportionen mit reichlich Abstand auf das Papier setzen. Der Teig zerläuft dabei von selbst in Fladenform.

  1. Mit jeweils 1 TL Samen oder Kernen (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesam, Mohn,...) bestreuen.  Etwa 20 Minuten im Rohr goldbraun backen.

  1. Die Fladen können abgekühlt, zwischen Backpapier eingefroren und bei Bedarf kurz aufgebacken werden oder man schlägt sie in Wachspapier ein und bewahrt sie im Kühlschrank bis zu einer Woche auf.

Unsere Produkte zum Rezept

Ayurvedisches Zaubersalz® fein Packung

€ 2,39
€ 1,59/100g
inkl. MwSt, zzgl. Versand
€ 1,59/100g

inkl. MwSt, zzgl. Versand