Auf dem Foto sind Kartoffeln und ein Schälchen mit Kräutersoße zu sehen. Neben den Kartoffeln liegt auch ein halbes Ei. | © SONNENTOR
Rezept für

Kartoffeln mit Kräutersoße

... und gekochten Eiern. Ein einfaches Rezept für den Ostertisch.
3,7 von 5 | 37 Bewertungen (ungeprüft)
  • vegetarisch
  • glutenfrei
Für Personen
ca. 45 Minuten

Zutaten

Meister Lampes Blütensalz bio Streudose

€ 3,99
€ 44,30/1000g
inkl. MwSt, zzgl. Versand
€ 44,30/1000g

inkl. MwSt, zzgl. Versand

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit der Schale in einem Salzwassertopf weich kochen, abkühlen lassen und schälen.
  1. Verschiedene Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Kresse, Thymianspitzen und Basilikum fein hacken.
  1. Die gekochten (Oster-)Eier schälen und 5 Stück in kleine Würfel schneiden. Die restlichen 1-2 halbieren.
  1. Die Kräuter mit den gewürfelten Eiern und den restlichen Zutaten vermengen und anschließend mit den Blütensalz und Pfeffer abschmecken.
  1. Die Kartoffeln in heißer Butter schwenken und danach mit der Soße und den Eierhälften servieren. Gerne kann man noch mit den Blütensalz und ganzen Kräutern dekorieren. 

Unsere Produkte zum Rezept

Pfeffer schwarz gemahlen bio Packung

€ 3,19
€ 63,80/1000g
inkl. MwSt, zzgl. Versand
€ 63,80/1000g

inkl. MwSt, zzgl. Versand