© SONNENTOR
Rezept für

Öl-Fondue-Gemüse im Dinkel-Bierbackteig

Silvester kann kommen. Mit einem köstlichen Fondue im Dinkel-Bierbackteig starten wir in das neue Jahr.
5 von 5 | 1 Bewertungen
  • vegan
  • laktosefrei
  • vegetarisch
Für Personen
ca. 50 Minuten

Zutaten

Für den Backteig:
Für das Öl-Fondue-Gemüse:
  • 0,5 Pkg. Naturtofu
  • 2 braune Champignons
  • 0,5 Brokkolikopf
  • 0,5 rote Paprika
Für das Öl-Fondue:
  • 1 l Raps- oder Sonnenblumenöl

Glücks Gewürzblüten bio Packung

€ 3,99
€ 11,40/100g
inkl. MwSt, zzgl. Versand
€ 11,40/100g

inkl. MwSt, zzgl. Versand

Zubereitung

  1. Für den Backteig Dinkelmehl, Glücksgewürz sowie Salz miteinander vermengen.

  1. Helles Bier, Hafermilch sowie Ahornsirup zum Teig geben und mit einem Schneebesen glatt rühren.

  1. Den fertigen Teig im Kühlschrank ca.20-30 Minuten ruhen lassen.

  1. Währenddessen kann das Öl in einem Topf auf dem Herd erhitzt werden. Auf diese Weise ist es schneller erhitzt als über der Flamme unter dem Fondue Gefäß.

  1. Gemüse gründlich waschen und in mundgerechte Stücke schneiden, die später mit einem Fonduespieß aufgepickt werden können.

  1. Das heiße Öl in das Fondue Gefäß geben und danach das Fondue-Gefäß auf die Halterung über die Flamme stellen. Mit einem Fonduespieß ein Stück Gemüse aufspießen und rundherum durch Backteig ziehen. Direkt in das Öl-Fondue geben und ca. 5-8 Minuten warten, sodass es rundum knusprig gebacken wird.

Unsere Produkte zum Rezept

Ayurvedisches Zaubersalz® fein Packung

€ 2,39
€ 1,59/100g
inkl. MwSt, zzgl. Versand
€ 1,59/100g

inkl. MwSt, zzgl. Versand