• 100% Bio
  • CO2 neutral
  • Direkter Handel
  • Öko-Verpackung
© SONNENTOR
Rezept für

Paprika-Rahmkraut mit Tofu

Ein köstliches Rezept mi Lászlós Gulaschgewürz!
5 von 5
  • vegetarisch
Für Personen
ca. 50 Minuten

Zutaten

Lászlós Gulaschgewürz bio Packung

€ 3,29

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen, fein schneiden und in Öl anbraten.
  1. Kraut vierteln und den Strunk entfernen. Das Kerngehäuse vom Paprika entfernen und das Kraut und den Paprika in kleine Würfel schneiden. Beides zu den Zwiebeln geben und mitrösten.
  1. Sobald das Kraut Farbe bekommen hat, mit Gemüsebrühe aufgießen. 2 EL Lászlós Gulaschgewürz dazu geben und 10 min. köcheln lassen (bei Bedarf - je nach Größe des Krautkopfes - noch etwas Gemüsebrühe dazufügen).
  1. Zum Eindicken kann man Sauerrahm mit Mehl und 2 EL Wasser glatt rühren und in das Kraut einrühren.
  1. Kraut nochmals 5 min. leicht köcheln lassen. Tofu würfelig schneiden und leicht kross in Pflanzenöl anbraten. Zum Kraut mischen und mit frischer Petersilie garnieren.

Diese Rezept stammt aus unserem Bio-Gasthaus Leibspeis‘!

Unsere Produkte zum Rezept

Ayurvedisches Zaubersalz® fein Packung

€ 2,29

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Petersilie geschnitten Packung

€ 2,29

inkl 10% MwSt, zzgl Versand