• 100% Bio
  • CO2 neutral
  • Direkter Handel
  • Öko-Verpackung
© SONNENTOR
Rezept für

Veganes Chili sin Carne

Mit der Gewürzmischung Rodriguez' Chili con Carne!
4,4 von 5
  • vegetarisch
  • vegan
  • glutenfrei
  • laktosefrei
Für Personen
ca. 1 Stunde

Zutaten

  • 2 Karotten
  • 285 g Maiskörner
  • 285 g Kidney Bohnen rot

Rodriguez' Chili con Carne bio Packung

€ 3,29

inkl 10% MwSt, zzgl Versand

Sollte das Chili zu scharf sein, einfach 150 bis 200 g Zartbitterschokolade oder die gleiche Menge Sauerrahm einrühren.

Zubereitung

  1. Zwiebel klein würfelig schneiden und mit Knoblauch anrösten, bis der Zwiebel schön goldbraun ist.
  1. Kartoffeln würfelig schneiden und anschließend kurz mit anrösten. Einen gestrichenen Teelöffel Salz hinzufügen und gut durchmischen.
  1. In der Zwischenzeit 3,5 Teelöffel Rodriguez‘ Chili con Carne Gewürzmischung mit 125 ml Wasser vermischen und 8 Teelöffel passierte Tomaten hinzugeben. Keiner würzt ein Chili wie Rodriguez! Vertrau ihm dein Lieblingsgericht an und er wird dich, deine Familie und deine Gäste begeistern – sein Geheimnis: Zitronengras und etwas Zimt. Sie geben dem veganen Chili sin Carne das ganz besondere Etwas! Aber pssst, nicht weitersagen...

  1. Die Kartoffeln 5 Minuten anrösten, Kichererbsen hinzugeben und nochmals ungefähr 2 Minuten rösten. Alles mit der Wasser-Gewürzmischung ablöschen. 15 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. 
  1. Karotten und Paprika hinzufügen und wieder für 15 Minuten köcheln lassen. Danach Bohnen und Mais hinzufügen und für weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  1. Zum Schluss noch die restlichen passierten Tomaten dazu geben.

Diese Rezept stammt aus unserem Bio-Gasthaus Leibspeis‘!

Unsere Produkte zum Rezept

inkl 10% MwSt, zzgl Versand