Partneryoga Flow

Zeit zu reflektieren

Das Jahr neigt sich seinem Ende zu. Es ist nun Zeit, die Erlebnisse der letzten 366 Tage zu reflektieren. Dankbarkeit für alle Momente des Wachsens und der Freude zu fühlen. Wertschätzung und Liebe für Familie und Freunde zu zeigen.

Kurkuma

Der Sonnentor "Genießen auf der Schokoladenseite" schenkt mit seinem warmen Duft und seinem würzigen Geschmack nach Kakao Entspannung und Wohlbefinden. Zimt, Nelken, Kardamom und Süßholz heilen unsere Seele und schenken Wohlbefinden. Eine wärmende Tasse "Genießen auf der Schokoladenseite" Tee schafft Raum für Begegnung. Und für diesen Raum zeigen dir Denise und Stefan von www.loveyoga.at einen wunderschönen, sanften Partneryoga Flow, der die Seele berührt und verbindet! Diesen Flow kannst du mit deiner Partnerin oder deinem Partner, als auch mit FreundInnen, Geschwistern, Eltern oder Kindern praktizieren.

 

Bild1

Drehungen ermöglichen uns das Loslassen von Stress aus der Wirbelsäule. Weiters können wir durch eine tiefe Bauchatmung in Drehungen unsere inneren Organe gut massieren, durchbluten und entgiften. Eine wundervolle Übung, um gemeinsam frisch ins neue Jahr zu starten!

Setzt euch gegenüber von einander im Schneidersitz bzw. Lotussitz auf. Bei Bedarf kannst du dich auch auf einen Sitzpolster setzen.

  • Streckt beide die linke Hand diagonal nach vorne aus.
  • Bringt die rechte Hand hinter den Rücken.
  • Greift euch jeweils am rechten und linken Handgelenk.
  • Mit dem Einatmen lasst die Wirbelsäule lange werden. Ausatmend dreht euch weiter in diese Haltung.
  • Unser Tipp: Um die non-verbale Kommunikation zwischen euch zu verbessern, könnt ihr folgendes probieren:
     2 mal Hand drücken bedeutet: "Zieh’ bitte ein bisschen mehr an meiner Hand, damit ich mich weiter aufdrehe."
     1 mal Hand drücken signalisiert: "Bitte Stop, die Drehung ist jetzt angenehm für mich."
     
     Achtet darauf, euch wirklich sanft gegenseitig tiefer in die Position zu ziehen. Dadurch wirst du liebevoll in der Position unterstützt und kannst richtig gut in dich hinein spüren.
  • Verweilt für etwa 5 tiefe Atemzüge in der Position.
  • Kommt einatmend zur Mitte, danach die Seite wechseln.

 

Bild2

Diese feine Rückbeuge erfrischt uns sanft. Öffnungen helfen uns die Wirbelsäule beweglich zu halten. Wir öffnen dabei unser Herz als auch unser Kommunikationszentrum, den Kehlkopf. Dadurch öffnen wir Raum für alles, was da ist und gerne aufkommen möchte.

Pfeffer rosa
  • Nehmt euch an den Handgelenken mit einem festen Griff. Bei Bedarf könnt ihr euch auch an den Ellbogen halten.
  • Atmet ein, zieht die Wirbelsäule in die Länge.
  • Lehnt euch ausatmend sanft zurück und öffnet das Herz hin zur Decke.
  • Der Kopf kann in Verlängerung der Wirbelsäule gehalten werden, besonders bei Beschwerden in der Nackenwirbelsäule. Wenn es sich gut anfühlt, kann der Kopf aber auch in den Nacken fallen, wodurch unser Kommunikationszentrum noch weiter geöffnet wird.
  • Verweilt wieder 5 tiefe Atemzüge in der Position und kommt einatmend wieder zurück zur Mitte.

 

Yoga reflektion

Diese Übung schafft Verbundenheit. Wir erinnern uns durch diese Übung, dankbar für die lieben Menschen in unserem Leben zu sein, für all die gemeinsamen Erfahrungen und das wachsen mit- und aneinander. In einem Jahr passieren viele positive Momente und natürlich gibt es auch schon einmal Auseinandersetzungen und vielleicht auch Streitigkeiten. Doch wenn wir beginnen, die schwierigeren Momente als großes Geschenk des persönlichen Wachsens zu sehen, können wir an uns selbst arbeiten und uns gegenseitig beim Lernen unterstützen. Diese Übung hilft uns dabei, in jeder Phase unseres Zusammenlebens miteinander verbunden zu bleiben.

  • Legt eure rechten Unterarme und Handflächen aneinander. Danach, legt die linken Unterarme und Händflächen darüber.
  • Atmet ein, schaut euch in die Augen, voller Dankbarkeit.
  • Atmet gemeinsam aus und legt die Stirn auf die Daumen, als Zeichen der tiefen Verbundenheit.
  • Verweilt hier für einige Atemzüge. Wenn es eure Intuition sagt, hebt den Blick mit dem Einatmen, verbindet euch durch eure Augen und löst die Position.

Durch den Sonnentor "Genießen auf der Schokoladenseite" Tee schaffen wir den perfekten, liebevollen Raum für diesen wunderschönen Partneryoga Flow. Seine wunderbar warmen Aromen entspannen uns sofort und lassen uns den Moment gemeinsam genießen. So lässt sich ein neues Jahr wunderbar beginnen.

Serie

Yoga für einen guten Schlaf

Loveyoga zeigt dir wie du durch Yoga tiefe Entspannung erfährst, Stress loslassen kannst und guten Schlaf findest.
Serie

Mit Detox in den Frühling – der halbe Drehsitz

Es ist die perfekte Jahreszeit, um deinen Körper von alten Lasten zu befreien, damit du die schöpferische Kraft des Frühlings genießen kannst.
Serie

Navasana - das Boot

Denise und Stefan von www.loveyoga.at zeigen dir in diesem Artikel Navasana, das Boot.
Serie

Partneryoga Flow

Das Jahr neigt sich seinem Ende zu. Es ist nun Zeit, die Erlebnisse der letzten 366 Tage zu reflektieren. Dankbarkeit für alle Momente des Wachsens und der Freude zu fühlen. Wertschätzung und Liebe für Familie und Freunde zu zeigen.
Serie

Der herabschauende Hund – Adho Mukha Svanasana

Jetzt im Herbst, wo die Tage kürzer und die Nächte kühler werden, tut es uns gut, uns zu erden.
Serie

Kindspose

In Teil 8 der Yoga Serie zeigen dir Denise und Stefan von www.loveyoga.at die Haltung des Kindes, auch Kindspose genannt.
Serie

YOGA

Finde deine innere Mitte!
Serie

Die Kobra

YOGA Teil 6: Für den Start in den Frühling haben wir für dich eine Yoga-Partnerübung: Die Kobra.
Serie

Die Ayurvedische Fußmassage

YOGA Teil 5: Die Ayurvedische Fußmassage - Was für ein verwöhnendes Gefühl!
Serie

Yoga Partnerübung

YOGA Teil 4: Wärmender Hildegard Tee für einen kuscheligen Herbst – außerdem findest du hier die Anleitung für eine wunderbare Partner Yoga Übung!
Serie

Ustrasana

YOGA Teil 3: Der Loslassen Tee enthält bunte, wilde Kräuter, die deine Seele berühren. Was dir ebenfalls beim Loslassen hilft: das Kamel.
Serie

Sitali

YOGA Teil 2: Erfahre Frische und Ruhe in der Hitze des Sommers mit Sitali, der kühlenden Yoga Atmung.
Serie

Der Baum

YOGA Teil 1: Der Basen Ausgleichs Tee stärkt den Baum.
Serie

Der Schmetterling

YOGA Teil 7: Eine wohltuende Yoga-Übung zu zweit - Der Schmetterling